Frage von Pegge, 10

Neuer Beruf (Interessantes, ausergewöhnliches oder viel Verantwortung)?

Hey Leute,

ich arbeite zurzeit als Zweiradmechaniker in der Ausbildung. Die Ausbildung geht normalerweise 3,5 Jahre. Ich konnte aber aufgrund guter Schulischer Leistungen um ein halbes Jahr verkürzen. Leider habe ich nur einen Hauptschulabschluss nach Klasse 10.

Die Ausbildung als Zweiradmechaniker gefällt mir nicht allzusehr, darum würde ich gerne etwas neues ausprobieren. Ich würde gerne etwas machen, was nicht jeder macht oder wo man viel Verantwortung übernehmen muss. Vielleicht etwas außergewöhnliches.

Einerseits wäre ich auch gerne Polizist (Wo wir beim Thema Verantwortung wären) Oder Luftverkehrsmanagement (nur dafür müsste ich studieren) andererseits möchte ich ungern nochmal zur Schule oder eine weitere Ausbildung anfangen. Ich bin jetzt 22 Jahre (fast 23) und bis ich meine Ausbildung beendet habe, bin ich fast 24.

Könnt ihr mir nützliche Tips geben? Falls noch Fragen eurerseits offen sind, bitte fragen falls ich mich nicht deutlich ausgedrückt haben sollte. Ich danke euch allen schonmal für eure Antworten!

MfG

Pegge

Antwort
von Joergi666, 5

mal ganz realistisch betrachtet sind die Möglichkeiten extrem begrenzt- wenn du einen weiteren Schulbsuch ausschließt. Mit abgeschlossener Ausbildung und HA-Abschluss würde dir aber grundsätzlich der Weg zur Bundespolizei, in manchen Bundesländern auch zur Landespolizei offenstehen, oder z.B. auch eine Laufbahn bei der Feuerwehr. Ohne fachspezifische Qualifikationen läuft aber in Deutschland einfach extrem wenig.

Kommentar von Pegge ,

Das ist wohl wahr. Ich wollte nächste Woche meinen Lehrer fragen, wie es aussieht mit einem Realschulabschluss durch einen Englischkurs der Samstags angeboten wird ein halbes Jahr. Problem ist, ich muss jeden zweiten samstag arbeiten :(
Und mit der Polizei ist das leider auch noch soeine sache. Ich habe zwar einen RELATIV schlanken körper, aber wirklich durchtrainiert bin ich nicht. (Ich weiß nicht inwiefern das wichtig ist für die Polizei) Aber leide rhabe ich auch regelmäßig mit einem Abszess am steißbein zu kämpfen. Was mich sportlich zu diesen Zeitpunkten aus der Bahn wirft!
Erstmal danke für deine Antwort!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community