Frage von bn420, 76

Neuer Arbeitsspeicher= Fehler beim Start von Windows?

Hallo , ich habe einen neuen Arbeitsspeicher eingebaut, da mein alter kaputt war. Wenn ich den pc jetzt starte kommt die Fehlermeldung : Fehler beim Start von Windows. Die Ursache dafür ist eventuell eine kürzlich durchgeführte Hardware Änderung . So beheben sie das Problem : 1 Windows cd einlegen 2 spracheinstellungen auswählen und auf weiter klicken 3 Computer reparieren.

Wie kann ich das ganze ohne cd lösen ? Habe die noch zu Hause (3 Stunden von meinem aktuellen Wohnort entfern) liegen .

Ich freue mich über jede Hilfe Mit freundlichen Grüßen

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer & PC, 41

Probiere erstmal, einen Stick einzusetzen, das Bios zurückzusetzen, und dann ins BIOS zu gehen. Da dann einfach wieder schließen und neu starten.

Alternativ kann ein BIOS update helfen. Insgesamt kannst Du auf die Herstellerseite deines Mainboards gehen und dort erstmal prüfen, ob dein RAM auf der Kompatiblitätsliste steht.

Leider hast du ja keinerlei Daten genannt.


Antwort
von noname68, 56

du hast den falschen/inkompatiblen arbeitsspeicher eingesetzt. am besten immer den alten mitnehmen und einen identischen (auch bei mehr speicher) kaufen.

neben dem speichertyp (z.b. DDR2 oder 3) gibt es eine reihe von faktoren, z.b. die taktfrequenz, gepuffert/ungepuffert und/oder die latenzzeit, die auf das mainboard abgestimmt sein müssen.


Kommentar von bn420 ,

Ich hab ja den alten mitgenommen und hab mir diesen empfehlen lassen ( gleich viel Speicher ) 

Kann ich jetzt also nichts machen außer einen anderen Speicher zu kaufen ?

Kommentar von hans39 ,

Die gleiche Speichergröße ist nicht maßgebend, sondern die technischen Daten. Was steht auf dem Typenschild des alten und des neuen Riegels?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community