Frage von Sambo2009,

Neuer Arbeitgeber = nicht kreditwürdig?

Ich habe eine Frage bezüglich eines Kredits.

Ich habe vor kurzem meine dreijährige Berufsausbildung abgeschlossen. Mit Sparen während der Ausbildung war nicht viel drin, da ich Auto, Wohnung etc. bezahlen musste und ein Azubi Gehalt nun mal auch nicht das größte ist.

Jetzt arbeite ich seit 1.10 mit unbefristetem Arbeitsvertrag Vollzeit. Nun kommt gerade einiges an Kosten auf mich zu: Neue Brille ist fällig, Auto muss in die Reparatur, Winterreifen etc.

Mit einem kleinen Kredit um die 1000 Euro wäre mir daher im Moment sehr geholfen.

Schufa Eintrag hab ich keinen.

Wo bittesehr bekomme ich jedoch einen Kredit obwohl ich erst seit 1.10. bei meinem neuen Arbeitgeber bin? Vielleicht hat jemand nen Tipp für mich

P.S. Zu meiner Hausbank habe ich kein Vertrauen, mehr als ein Girokonto möchte ich da im Moment nicht haben. Ich habe dort die Erfahrung gemacht man möchte mir um jeden Preis teure Versicherungen etc. aufschwatzen.

Antwort von toylex,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Da wird dir aber nur die Hausbank bleiben. Die kennen deine Kontoumsätze schon ein paar Jahre und können das Risiko abschätzen. Du musst ja keine Versicherungen abschließen. Das ist doch deine frei Entscheidung.

Übrigens bieten derzeit alle Banken irgendwelche Versicherungen zusätzlich an.

Antwort von Thunder1262,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Kleinkredit ist Günstiger als Dispo. Ich würde auch die Hausbank wechseln und bei der neuen Bank einen Kleinkredit beantragen. Oder schon im Vorfeld zu einer neuen Bank gehen, mit einem Berater sprechen und ihm klar machen, das du bereit bist die Bank zu wechseln.

Antwort von cashcow65,

Also ich denke die besten Chancen hast Du bei der Hausbank, da die Dich schon länger kennen und auch wissen, dass bisher alles glatt gelaufen ist. Während der Probezeit ist es grundsätzlich schwer einen Kredit zu bekommen. Vom "anpumpen" des Arbeitgebes würde ich abraten, da dies einen schlechten Eindruck macht, außer er bietet dies seinen Mitarbeitern ausdrücklich an. Am Besten die Anschaffungen wenn möglich bis zum Ende der Probezeit verschieben.

Antwort von JanKrohn,

Versuch es doch mit einem Arbeitgeberkredit.

Antwort von Nachtflug,

Ich würde die Hausbank wechseln und direkt nach einem Dispokredit fragen. Oder bei der Sparkasse darauf bestehen, beim Thema zu bleiben und nicht auf irgendwelche Versicherungen zu sprechen zu kommen.

Kommentar von Sambo2009,

Dispo hab ich ja, aber auf Dispo zahlen ist mir zu teuer (13% Zins oder so?)

Kommentar von Nachtflug,

Stimmt, das ist teuer. Ich würde bei dem zuständigen Berater sehr selbstbewusst auftreten und nach einem passenden Kreditvertrag fragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten