Frage von madloki, 72

Neuer Abus Schließzylinder hakelt?

Hallo alle!

Habe eben den Abus ECK550, also den Tür-Knaufzylinder eingebaut. Problemlos, passt alles, aber: gegenüber dem alten Schloss hakelt das Abus extrem beim entriegeln der Tür. Also beim letzten Dreh nach Links, geht sogar regelrecht schwer. Das normale zuschließen 2x und wieder aufschließen geht leicht. Jemand eine Idee warum? Balistol habe ich gut reingesprüht, im ausgebauten Zustand flutscht es auch. Aber drin in der Tür nur mit Gewalt :-/

Danke!

Antwort
von ossi3000, 49

Ich tippe ebenso auf einen"fehler" beim Einbau.
Beschlag nicht gerade drauf oder vielleicht Befestigungsschraube des Zylinders zu fest gezogen?

Kommentar von madloki ,

Mit Beschlag ist was genau gemeint? Hab den neuen Schließzylinder reingeschoben, Schraube handfest angezogen. Mehr nicht, mehr geht ja auch nicht. Und wie empohlen geölt (mit Balistol). Aber keine Ahnung wie vermurkst die Tür ist, die ist eh oben und unten nach innen verzogen :-/

Antwort
von eilemuc, 46

Ich glaube nicht, dass es was mit Ihrem Baumarktzylinder zu tun hat. Evtl. Ist eines der Beschlag teile Schloss,Beschlag) nicht sauber montiert.

Antwort
von WosIsLos, 45

Dann kann es nur am alten Schloß oder am falschen Einbau liegen.

Kommentar von madloki ,

Wirklich was falsch machen kann man bei dem Einbau nun nicht ;-) Vielleicht war das alte Schloss nur extrem ausgeleiert und das neue geht halt noch stramm. Ein Getriebe muss sich auch erst einfahren, von daher mal schauen. Drehe ich nochmal kurz nach rechts und wieder nach links, öffnet es leicht. Vielleicht eine Eigenart von diesem Schlosstyp? Anleitung oder Erklärung gab es ja leider nicht dazu. Für 40 Euro hätte ich mir das schon erhofft.

Kommentar von WosIsLos ,

Hatte letztens auf Anraten des Händlers auch versucht einen Zylinder zu wechseln. Leider erfolglos, weil das ja abgeblich so einfach wäre. Der Fachmann hats dann in 5 Minuten hinbekommen. 

Die sparen sich die Erklärungen, weil die einfach davon ausgehen, daß das nur Fachpersonal einbaut (und das meiste wird ja in Neubauten benötigt)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community