Frage von Charlinskij, 47

Neuen Kredit als 2. Kredtinehmer?

Hallo :)

Ich habe leider keine ähnliche Frage gefunden ! Hier einmal meine Frage anhand eines Beispiels :

A und B haben gemeinsam einen Kredit über 1 Jahr über 1200 Euro. A = 1. Kreditnehmer , B = 2. Kreditnehmer ( In der Theorie übernimmt der 2. den Kredit falls 1. Ausfällt, aber beide haben ihn in der Schufa. )

B möchte auch einen Kredit mit A als 2. Kreditnehmer.

Welche Angaben müssen B und A nun machen ? Muss B, da er 2. Kreditnehmer eines Kredits von A ist, diesen komplett angeben, da dieser ja auch in der Schufa steht ? Weil wenn B das macht, muss A das ja auch machen und wenn jeder den Kredit mit seiner belastung von 100 € angibt wäre das ja falsch, da die Belastung ja dann addiert 200 eregben würde. Oder muss man das dann bei Beantragung anteilig betrachten ? also jeder 50% angeben.

Könnte mir jemand das System erklären ? :)

Antwort
von Charlybrown2802, 40

du musst nur die hälfte angeben.

wenn ihr den Kredit regelmäßig abzahlt und dein einkommen passt, wird dir die bank den Kredit auch genehmigen

Antwort
von hatsch, 26

Am Besten ihr gebt gemeinsam eine Vermögens- und Schuldenaufstellung ab. In dieser wird der gesamte Kredit einmal aufgeführt, da Ihr ja nur einmal den gesamten Betrag schuldet. Bei den anderen Vermögenswerten könnt Ihr ja dahinterschreiben, wem diese gehören. Ob A und B oder B und A den Kredit aufnehmen ist das Gleiche.

Wenn einer allein einen neuen Kredit aufnimmt, muss er den Betrag komplett angeben mit dem Hinweis, müßte man den gesamten Betrag angeben mit dem Hinweis auf die gemeinsame Haftung und ggf. Hinweis auf eine evtl. vorhandene Sicherheit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community