Frage von borderline55, 17

Neuen Job suchen wegen hohen Fahrtkosten?

Hallo Leute,

Ich überlege mir einen neuen Job zu suchen, da meine jetzige Arbeitsstelle ca. 70 km von meinem Wohnort entfernt liegt und ich diese Strecke 5 mal die Woche mit dem Auto fahre und auch dementsprechend hohe Spritkosten habe. Mit der Bahn wäre eine Alternative, aber dann wäre ich jedes mal 2h länger unterwegs mit umsteigen, Wartezeit usw. Ich bin leider der einzige der diese Strecke macht und ich kenne niemandem der auch den selben Weg wie ich machen muss um eine Fahrgemeinschaft zu bilden. Umziehen will ich nicht da das meine Freundin nicht will. Ich habe die Spritkosten auch bei der Steuererklärung angegeben, aber sie haben mir gesagt, dass ich kein Anrecht darauf habe, da eine Bahnverbindung vorhanden ist und ich die Bahn nehmen soll anstatt das Auto.

Was kann ich tun?

Antwort
von gartenkrot, 7

Hast du schon mal überlegt, dir ein günstiges Zimmer zu nehmen wenn du nicht jeden tag fahren willst? Vielleicht steuert da das Finanzamt und dein Chef was dazu? Erklär deinen Chef dein Problem, vielleicht kann er helfen.

Antwort
von zersteut, 6

verzwickte Situation!

Beim Jobwechsel gibt es Risiken, vielleicht findest du eine besseren Job? Wie gefällt dir dein jetziger Job? Lohnt es sich oder muss man dafür zu viel Kompromisse machen? Das kannst nur du abschätzen...

Ok Bahn fahren ist eine Katastrophe, ich fahre auch Täglich 50 km nach Stuttgart und dann wieder nach Hause, der Stau ist genau so ätzend wie die Bahn.....

Ich  muss es akzeptieren der Job ist mir wichtiger!

Mit einem sparsamen Auto könntest du die vielleicht die Sprit kosten drücken.

Oder Fahr nur noch am Wochenende zu deiner Freundin und zieh wieder in eine eigene Wohnung...

Oder ihr findet einen Kompromiss und zieht nur ein stück weg! 

Viele Möglichkeiten gibt es nicht....

Antwort
von Haakona, 8

Weg mit der freundin, zieh um und sich für ne neue.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten