Frage von Ferbie333, 121

Neuen Gaming-PC bestellen?

Guten Abend!

Ich würde mir gerne einen neuen Gaming-Computer zulegen. Auf diesem sollten alle neuen sowie kommende Spiele flüssig und auf sehr hohen Einstellungen laufen.

Allerdings kenne ich mich derartig nur bedingt aus, sprich, eine korrekte Zusammenstellung würde mich bereits vor ein Problem stellen. Korrekt in dem Sinn, dass sich die einzelnen Komponenten gut und verträglich ergänzen. Auch das Zusammenbauen wäre für mich als Laien wahrscheinlich schier unmöglich.

Mein letzter Computer hat 2772 € gekostet (Baujahr 2011), läuft auch noch sehr gut, nur ich hätte gerne etwas Neues. Damals hatte ich ihn mir über einen Informatikfachmann bestellt, der ihn auch zusammengebaut hat. Dieser hat mittlerweile leider sein Geschäft aufgegeben, sodass ich auf mich selbst angewiesen bin. Preislich bin ich relativ weit gespannt, das heißt, er kann gut und gerne 2000 € kosten.

Ich bitte Euch jedoch zu beachten, dass ich ein ordentliches Preis-Leistungs-Verhältnis selbstverständlich bevorzuge, zumal mittlerweile auf dem PC-Markt hohe Preisverfälle und stetige Neuerungen herrschen.

Meine Fragen:

  1. Sollte ich auf ganze Systeme (beispielsweise bei Mindfactory) zurückgreifen, die bereits angeboten werden, oder mir selbst einen PC zusammenstellen sowie zusammenbauen lassen?

  2. Ist Mindfactory preislich und qualitativ betrachtet tatsächlich die erste Anlaufstelle?

  3. Gibt es weitere Websites mit adequatem Angebot?

  4. Existieren weitere Dinge, die es zu beachten gilt?

  5. Tipps/Tricks für den Einkauf?

Vielen Dank im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen Ferbie333

Expertenantwort
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer, Gaming, PC, 50

Hey!

1). Selber zusammenstellen!

2). Ja der beste Onlineversand den ich kenne!

3). Höchstens noch Warehouse2!

4). In wie fern?

5). Nicht alles ist gut/günstig wie es aussieht!

Kein Problem!

Ohne das ich jetzt deine genauen Wünsche kenne würde das System erstmal so ausschauen:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Kommentar von JackIsBack ,

Sehr gute Zusammensetzung Kumpel ;) wie wäre es mit 32 gb RAM? Ich meine, da sind noch locker 300€ Spielraum nach oben, so wie du das jetzt zusammengestellt hast ^^

Kommentar von Ferbie333 ,

Guten Abend!

Genau, wie sinnig wären beispielsweise gleich 32 Gb Arbeitsspeicher? Wie sähe es aus, anstelle des Quad-Cores gleich einen i7-Prozessor mit sechs Kernen zu nehmen?

Gruß

Ferbie333

Kommentar von Inquisitivus ,

Okey, dann stellt mal eure Konfigurationen rein...

Kommentar von Ferbie333 ,

Leider kenne ich mich zu wenig aus, um eine ordentliche Konfiguration zu erstellen.

Kommentar von Inquisitivus ,

Aha! Darf ich dann mal fragen wie Du auf einen 6 Kerner kommst, wenn Du nichtmal einen PC konfigurieren kannst? :D

Kommentar von Ferbie333 ,

Na weil laut der Chip-Bestenliste eine deutliche Leistungssteigerung aufweist. :)

Kommentar von Inquisitivus ,

Keine Frage, das ist richtig, aber schonmal überlegt das Du ein begrentztes Budget hast und somit Du dir keinen Op-Rechner leisten kannst?  Schließlich muss du auchnoch das Mainboard und alles andere zurechnen, was bei stärkerer Leistung ebenfalls mehr kostet! ;) Ausserdem geht es hier nicht um professionellen Viedeoschnitt sondern um einfaches hardcore Gaming ... :D


Kommentar von Ferbie333 ,

Prinzipiell kann ich dieses Budget auch gut und gerne überschreiten, nur sollte es diesmal "maßvoller" als bei meinem letzten Computer zugehen, eben beispielsweise der Technikneuerungen wegen.

Also würdest Du sagen, dass 32 Gigabyte Arbeitsspeicher und ein solcher i7 mit sechs Kernen beim Zocken irrelevant sind, verglichen mit den von Dir vorgeschlagenen Komponenten?

Vielen lieben Dank!

Ferbie333

Kommentar von Inquisitivus ,

Nein, klar kannst Du auch mit 32GB RAM und einem 6 Kerner zocken, aber fraglich ist ja wie sinnvoll das wäre.

Willst Du in 4K zocken oder wozu benötigst Du deiner Meinung nach so viel Potenzial? Wäre doc irrsinnig so viel Potenzial anzuschaffen für teuer Geld und dann festzustellen, oh, das werd ich niemals brauchen, aber von dem Geld hättest Du dir eine bessere GPu holen können!

Antwort
von toothboy, 55

Guten abend
Hier wäre ein guter pc für 2000€ : http://www.warehouse2.de/de/cart?load_basket=f2cb3fa83a6cf372530f9d0408540986576...
Vielleicht kannst du deine jetzigen Festplatten behallten, fann würde ich den pc noch ein bischien ab ändern.

Kommentar von joshua12451245 ,

Der PC schaut nicht schlecht aus und das Netzteil sollte auch reichen, um sich bei Bedarf mal eine 2. Gtx 1080 einzubauen ;) wenn das jedoch nicht der Fall ist würde ich eher zu 2 rx 480 tendieren, da diese mehr Leistung haben und 250 € billiger sind ;) und kann man nicht gleich 4 tb Speicher einbauen? Da nimmt sich am Ende auch nicht mehr viel ;)

Kommentar von toothboy ,

aber wenn er seine alten Festplatten weiter nutzen will?

Kommentar von Ferbie333 ,

Guten Abend!

Nein, wenn dann würde ich eher zu einer neuen Festplatte tendieren, zumal meine alte Festplatte lediglich 1 TB Speicher besitzt.

Kommentar von toothboy ,

ok dann denke ich passt der pc so . außer du bevorzugst mehr speicher bzw. 2 rx 480

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community