Neuen Akku zuerst voll oder leer?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Nullchecker120,

tatsächlich spielt es bei Lithium-Ionen-Akkus (und das sind heute die meisten) keine Rolle für die Akkuleistung, ob Du deinen Akku beim ersten Ladevorgang zu 100 % auflädst. Allerdings würden wir Dir das trotzdem empfehlen, da dies für die Genauigkeit der Akkuanzeige von Vorteil ist. Auf diese Weise lernt dein Smartphone wieviel Akkukapazität es zur Verfügung hat und zeigt Dir in Zukunft den aktuellen Akkustand optimal an.

Des Weiteren hier noch ein weiterer kleiner Tipp, wie Du Deinen Akku in Zukunft am besten behandelst. Denn Lithium-Ionen-Akkus sollten i.d.R. nicht dauernd vollständig entladen und wieder bis an die Oberkante aufgeladen werden. Warum? Nun, die bei vollständiger Entladung und Wiederaufladung Deines Smartphones belastest Du die Elektroden, und das kann auf Kosten der Lebensdauer gehen. Üblicherweise geht man von einem "Idealbereich" zwischen 30% und 70% Ladestand aus - das gilt übrigens gleichzeitig für die Ober- und die Untergrenze. Du solltest Kurzladetakte zwischen 0 und 30% ebenso vermeiden wie solche zwischen 70 und 100%. Idealerweise gibst Du Deinem Smartphone also Strom, sobald die Leistung auf ein Drittel gesunken ist und nimmst es wieder vom Netz, bevor es absolut vollständig aufgeladen ist. Auf diese Weise schonst Du die Elektroden und sicherst Dir eine konstant hohe Anzahl verfügbarer Ladezyklen.

Gute Ausdauer wünscht Dir Dein Team von deinhandy.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Akku aufladen.

Den Ladestand möglichst nie unter 20% fallen lassen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist völlig egal, ob du den Akku gleich im Handy verwendest oder erst komplett auflädst. Gute Akkus haben schon seit Jahren keinen Memoryeffekt mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung