Frage von kawasaki8546, 63

Neue Wohnung, wie bekomme ich Fernsehen?

Hallo,

ich ziehe nun bald in meine neue Mietwohnung.Nun bin ich etwas verwirrt bezüglich TV-Anschluss. Mein Vermieter hat mir mitgeteilt, dass im ganzen Haus(mehrere Mietwohnungen) Kabelleitungen von der Kabel-BW(Unitymedia) verlegt wurden. In jedem meiner Zimmer habe ich eine Antennendose mit Anschlüssen. Ich habe ihn gefragt ob ich dann schon TV empfange, er sagte mir jeder Mieter ist hierfür selbst verantwortlich.... Nach unserem Gespräch habe ich es so verstanden, dass wenn die Kabelleitungen gelegt sind und mit der Antennendose verbunden sind, müsste ich ja theoretisch einfach meinen Receiver anschließen können und gleich ein Bild bekommen oder?

Danke im Voraus

Antwort
von data2309, 23

Also es gibt bei unitymedia (wie auch bei anderen kabelanbietern) Einzelnutzer. in diesem Fall musst du den Kabelanschluss bei unitymedia auf deinen namen anmelden. kostet dann pro Monat rund 18€ Grundgebühr.

dann gibt es noch das diese grundgebühr in den nebenkosten enthalten ist. da wird dann das gesamte Haus jede Wohnung Anteilig von einem bestimmten betrag berechnet. da sind es dann zw. 5-12 Euro/monat.

einen reciever brauchst du nur dann, wenn dein tv kein dvb-c kann.

allerdings würde ich auch dann den reciever vorziehen. die verbauten Tuner sind hier meist besser. wenn du eines der triple Playpakete bspw. tripleplay 120 nimmst ist hier die horizon box dabei. die ist dann Router, modem, wlan, switch, reciever, hdd recorder alles in einem. hier natürlich Extrakosten für das paket.

eine tv kannst du aber an allen Dosen in der wohnung anschließen sollten alle beschallt sein. aber wie gesagt falls einzelnutzer rechtzeitig anmelden. abgeklemmt wird der Anschluss nicht sein. aber wenn die dann iwann mal prüfen sollten und erwischt wirst kanns teuer werden. 

und die (früher so genannte) GEZ kommt auch noch dazu.

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Wohnung, 38

Probieren geht über studieren.

Ich habe ihn gefragt ob ich dann schon TV empfange, er sagte mir jeder Mieter ist hierfür selbst verantwortlich.

Klar Du musst selber einen Vertrag mit dem Anbieter machen und Du brauchst einen Receiver.


Kommentar von bwhoch2 ,

Einschränkung: Receiver braucht man nur, wenn der Fernseher selbst keinen hat.

Kommentar von johnnymcmuff ,

Hat unitimedia nicht spezielle eigene Receiver?

Kommentar von bwhoch2 ,

Tut mir leid. Kenne nur Kabel-Deutschland, was TV anbelangt und ein Fernseher mit Receiver wird einfach eingesteckt, dann Sendersuche und dann läuft das. Allerdings nur, wenn zuvor ein Vertrag abgeschlossen wurde.

Antwort
von kawasaki8546, 36

Also ich habe bei Kabel-BW nachgefragt. Der Herr am Telefon sagte mir, wenn Kabelleitungen gelegt sind und in den Zimmern Dosen verbaut sind brauche ich keinen vertrag abschließen und wenn ich einen Fernseher mit passenden Anschluss habe würde ich auch keinen Receiver benötigen

Antwort
von eni70, 34

Einstecken kannst schon, die messen aber die Leitung, also nix mit "schwarz" sehen. Du musst eine Vertrag abschließen.

In manchen NK ist schon die Grundgebühr enthalten, die musst zahlen auch wenn dir ne Schüssel ans Fenster machst. Also schau mal nach, cniht dass du doppelt löhnst.

Ich empfehle dir ne Schüssel, gibts ja jetzt auch flach und diskret für Fensterrahmen.

Antwort
von steefi, 38

Die Dose muß im Hausanschluß (irgendwo im Keller) mit dem Kabelanbieter verbunden sein, dann geht das und Du mußt monatlich Kabelanschlußgebühren zahlen. Bei mir im Haus war das so bis ich bei dem Anbieter gekündigt habe. Wenn der Vermieter sagt jeder Mieter sei selbst verantwortlich dafür, dann mußt Du eventuell selbst einen Kabelvertrag bei Kabel-BW abschließen. Aber was Du tun kannst die einfach mal den Fernseher anschließen und schauen obs geht und wenn die dann kommen und Geld von Dir wollen kannst Du dich immernoch entscheiden, der Vermieter hat Dir ja anscheinend freigestellt ob Du mit denen einen Vertrag abschließen willst oder nicht.

Kommentar von kawasaki8546 ,

Also ich habe bei Kabel-BW nachgefragt. Der Herr am Telefon sagte mir, wenn Kabelleitungen gelegt sind und in den Zimmern Dosen verbaut sind brauche ich keinen vertrag abschließen und wenn ich einen Fernseher mit passenden Anschluss habe würde ich auch keinen Receiver benötigen

Kommentar von steefi ,

Receiver brauchst Du definitiv Nicht. Und wenn weder Du noch der Vermieter einen Vertrag mit denen abgeschlossen hat haben die auch keine Grundlage von Dir Geld einzufordern denke ich. Da würde ich dann nochmal bei Kabel-BW nachfagen wie das läuft.

Antwort
von burninghey, 32

Versuch erstmal direkt anzuschließen, ob du ein Bild bekommst. Ohne Receiver. Wenn das nicht funktioniert dann hier: https://www.unitymedia.de/privatkunden/fernsehen/das-beste-fernsehen/kabelanschl...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community