Frage von katzenopi1962, 1.139

neue wohnung während der wvp (insolvenz)?

hallo ich bin in der wvp (insolvenz)nun will ich und meine frau einen wohnungswechsel machen,mietvertrag läuft dann auf meine frau,muß ich dem treuhänder nur den wohnungswechsel mitteilen oder muß ich auch den mietvertrag der auf meine frau dann läuft mit senden und reicht es dem treuhänder dem treuhänder den wohnungswechsel (neue adresse) mit zu teilen oder muß ich auch dem gericht das mitteilen,,,über eine kurze info währe ich glücklich,,

ps,wann der mitvertrag über meine frau läuft,muß ich ja dem neuen vermieter nix meiner insolvenz (wvp) erzählen,,,oder,,,,

Antwort
von Lunashine, 989

Also wenn der MV ausschließlich auf Deine Ehefrau läuft, musst Du dem neuen Vermieter nichts von Deinem InsV erzählen. Vertragspartner ist ja Deine Frau.

Der MV muss nicht an den TH oder das InsG, da Du zum einen in der WVP bist und zum anderen der Vertrag gar nicht auf Dich läuft.

Zu Deinen Aufgaben im InsV gehört es, dem TH UND dem InsG umgehend die neue Anschrift mitzuteilen.

Antwort
von HaraldSchD, 902

Ein Mietvertrag wird normalerweise von beiden Ehepartnern gemacht und unterschrieben. Und die meisten verlangen auch eine Selbst und Schufa Auskunft. Wie man sieht , nicht ohne Grund.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community