Frage von ajosjo, 96

Neue Wohnung einen Tag vor Mietbeginn einziehen?

Hallo,

Ich unterschreibe nächste Woche einen Mietvertrag für meine neue Wohnung. Dieser gilt ab Montag den 1.8.16 die derzeitigen Mieter sind aber schon seit dem 1.6 ausgezogen. Meine Ausbildung beginnt auch an 1.8 und
Ich wollte wissen, ob ich bei Unterzeichnung des Mietvertrages fragen könnte, ob ich schon da Wochenende vorher also 30,31.7 dort rein dürfte wegen der Möbel etc. Also wäre das unangebracht oder dreist das zu fragen oder 'gäbe es da eine reelle Chance das meine wohnungs Verwaltung / Vermieter dem zustimmen würde ?
Was habt ihr da für Erfahrungen gemacht ?

Danke im Voraus :)

Antwort
von bwhoch2, 53

Mach gute Stimmung beim Vermieter, dann klappt das auch. Die Frage ist allenfalls, ob der Vermieter eine Firma ist mit Mitarbeitern, die auch ihr Wochenende haben oder ein Privater, der sowieso nur vorzugsweise am Wochenende die Übergabe mit Dir machen kann.

Beide stehen Deinem Ansinnen sicher aufgeschlossen gegenüber, wenn auch Du Dich entgegenkommend zeigst. Beispielsweise, wenn nach der Kautionszahlung gefragt wird. Wenn Du z. B. darauf bestehst, dass Du nach Recht und Gesetz in drei Raten zahlen kannst, wird man Dir sicher bei Deinen Wünschen nicht gerne entgegen kommen.

Kannst Du jedoch Barzahlung der vollen Kaution direkt bei der Übergabe zusagen oder schon vorher überweisen, wird man das auch honorieren. Denk daran: Wie es in den Wald hineinschallt, so hallt es meistens zurück.

Antwort
von berlina76, 68

Das sind Kulanzzeiten und eigentlich kein Problem. Frag einfach den Vermieter,aber es sollte dem nichts entgegenstehen. 

Kommentar von ajosjo ,

Danke für die Antwort :)

Antwort
von anitari, 46

Frag ruhig.

Ist die Wohnung dann schon leer sollte das kein Problem sein.

Evtl. könnte der Vormieter sich quer stellen oder anteilig für die 1 - 2 Tage anteilig Miete verlangen. Falls dessen Vertrag erst am 31.07. endet.

Antwort
von glaubeesnicht, 51

An deiner Stelle würde ich auf jeden Fall fragen. Deine Chancen stehen nicht schlecht, da die jetzigen Mieter ja schon ausgezogen sind.

Antwort
von LittleMac1976, 45

Nein, das ist völlig ok und da der alte Mieter schon raus ist, kannst du auch fragen, ob du schon ne Woche eher rein kannst.

Meist ist die Miete dann ja eh vom alten Mieter bezahlt, darum sollte das kein Problem sein. Selbst wenn die Wohnung leer steht, also der vermieter keinen Mieter hat bis dahin, wird er dich in der Regel vorher reinlassen. Wie weit vorher.........einfach fragen.

Ein Tag, sollte absolut kein Thema sein.

Kommentar von anitari ,

Meist ist die Miete dann ja eh vom alten Mieter bezahlt, darum sollte das kein Problem sein. 

Genau darum kann es ein Problem sein/werden. Für den Vermieter. Denn rechtlich muß der "alte" Mieter die Wohnung erst nach Vertragsende zurück geben. Und so lange darf er die Schlüssel behalten.

Kommentar von LittleMac1976 ,

Deshalb kostet ja Fragen nichts

Antwort
von kaesdreher, 53

Du hast eine reelle Chance, noch viel eher dort reinzukommen, wenn du freundlich fragst und die Wohnung weder bewohnt ist noch gerade saniert wird.

Kommentar von ajosjo ,

Okay danke :) dann werde ich das nächste Woche mal ansprechen :)

Antwort
von gerolsteiner06, 34

Nein, das ist nicht zu dreist. Fragen kostet nichts und warum sollten sie so pingelig sein. Das ist sogar oft üblich, daß man schon ein paar Tage früher anfangen kann seine Möbel einzuräumen.

Antwort
von meini77, 26

"fragen kostet nichts" - wenn's um einige wenige Tage geht, sind die meisten Vermieter kulant.

Antwort
von kenibora, 36

Fragen kostet nichts und hat noch nie etwas gekostet!!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community