Frage von dancerrr00, 27

Neue Umgebung.Wieso kann ich nicht mehr ich selbst sein?

Ich wusste nicht genau wie ich die Frage formulieren soll,aber okej.. Ich bin vor 3Monaten umgezogen (anderes Land) Dort wo ich früher war,war ich immer die gute nette schöne witzige immer gut gelaunte Person die mit jedem ein gutes Verhältnis hatte. Jedem die beste Freundin. Die nie im leben streiten würde. Jeder mochte mich so weit ich weis,und hat immer um ein rat gefragt. Ich bin auch immer hilfsbereit..ohne frage. Jetzt auch..von außen..aber sofort wenn ich alleine bin werde ich traurig. Meistens fange ich an zu weinen mit oder ohne grund... Okej manchmal ist es wegen dem Umzug (Freunde Erinnerungen),aber manchmal einfach so.. Was immer mann mir auch sagt werde ich sofort so traurig... In der neuen Schule habe ich schon paar neue Freunde mit denen ich gut klar komme. Die Noten sind auch jetzt nicht schlimm, nur ich bin mir noch gamz unsicher beim melden...das ist auch einer der probleme irgendwie kann ich meine eigene meinumg nicht sagen und mich öffnen...

Antwort
von LilithWhitic, 27

Gib dir selbst mehr Zeit und setz dich nicht zu sehr unter Druck!
Konzentriere dich auf die positiven Dinge und unternimm Sachen die dir Spaß machen.
Wenn du selbst ständig den Gedanken hast, dass alles jetzt sofort so sein soll und muss wie vorher, dann wird das nix :-)
Und rede vielleicht mit jemandem, Eltern, alten Freunden, jemand dem du vertraust, damit du dich mit deinem Problem nicht mehr so alleine fühlst!

Kommentar von dancerrr00 ,

Danke dirr :))

Antwort
von LenaWolff2407, 16

Ich bin vor einem Jahr auch umgezogen kam damit überhaupt nicht klar habe nur noch geweint und meine Noten gingen in den Keller ich wusste nicht mehr weiter und war nur Noch am trauern aber glaube mir der Anfang ist zwar schwer aber es wird sich legen du wirst wieder die alte werden
Liebe grüße
Lena

Kommentar von dancerrr00 ,

A danke dirr..freut mich das zu hören :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten