Frage von KongHong,

Neue Textilien, Dämpfe beim Bügeln ungesund?

Hallo!

Ich habe seit kurzem einen Job als Bügler in einer kleinen Modefirma in DE.

Die Tätigkeit besteht daraus, mit einem "starken" Dampfbügeleisen neu geschneiderte Kleidungsstücke zu bügeln, dabei steigt der Dampf auf und wird von mir eingeatmet.

Lösen sich beim bügeln durch den Dampf ihrgendwelche (giftigen) Substanzen welche von mir eingeatmet werden können? Eine Mitarbeiterin klagt schon länger über Kopfschmerzen nach der Arbeit.

Danke Danke, für eure Meinungen.

Lg KongHong

Antwort von Entdeckung,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ja ... beim Bügeln lösen sich Substanzen, welche sich in den Stoffen befinden mit der Feuchtigkeit und durch die Hitze und steigen auf. Und du als Büglerin atmest sie ein.

Und ja, ala long sind diese Substanzen für dich schädlich ... und sie sind auch - wenn auch nur in geringer Konzentration - giftig.

Und ... du kannst nach einiger Zeit (Jahren vielleicht) durch das Einatmen dier beim bügeln freiwerdenen Substanzen ernsthaft erkranken.

Wenn du mehr darüber wissen willst, solltest du mit einem Facharzt für Lungenkrankheiten und Allergien darüber sprechen.

Antwort von Kinderbuecher,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich sag mal: möglich ist alles.
Ich würde mir an Deiner Stelle solche Einmal Mundschutzdinger holen. Oder mal den Vorgesetzen fragen, ob die sowas anschaffen.

http://www.idealclean.de/index.php?id=13&artikel_nr=92440200299

Antwort von elizza,

In Kleidungsstücken und Stoffe darf es auch keine giftigen Substanzen haben, sowas geht ja nicht!

Ich Denke nicht, dass es davon Kopfschmerzen gibt, eher von der Hitze!

Ich hatte mal selber eine Chem. Reinigung und Wäscherei, ich habe auch für eine Kleiderfabrik gebügelt und weiss daher, dass in Stoffen keine giftigen Subsatnzen haben darf, die würde ja die Leute, die die Kleider tragen, alle krank werden, auch da gibt es Vorschriften!

Aber wir hatten auch oft Kopfschmerzen, wir wussten aber, dass es die Hitze vom Dampf ist!

Es dürfen auch in einer Chem. Reinigung keine giftigen Dämpfe in die Luft beim Bügeln und da bügelt man ja auch sehr heissund mit sehr viel Dampf und das kann in der Tat Kopfschmerzen machen!

Aber giftig darf da nichts sein, keine Angst!

Wenn Du aber ganz 100% sichert sein willst, müsstest Du ein Labor beauftragen, das die Dämpfe misst, sowas gibt es für die Reinigungen auch, aber sowas ist sehr teuer!

Alles Gute! L.G.Elizza

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • tipp fürs bügeleisen Wenn Sie einen Kondens-Wäschetrockner haben: Das Kondenswasser aus dem Auffangbehälter lässt sich sehr gut für das Dampfbügeleisen benutzen. Es ist destilliertes Wasser mit dem Duft des für die Wäsche verwendeten Weichspülers und schont das Bügele...

    1 Ergänzung
  • Beste Bügeleisen Also ich kann euch nur eine Dampfbügelstation empfehlen. Bei einem Test wurde folgende am besten bewertet: http://www.wichtige-tipps.de/buegeleisen/beste-buegeleisen.html LG Lena

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community