Neue stadt neue arbeit keine freunde oder bekannten was nun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Überleg dir, woran du Spaß hast

(Fußball spielen, Tischtennis, Handball, Leichtathletik, Angeln, Französisch lernen, Breakdance, Yoga, Chorsingen, Drachenfliegen, Kochen für Singlemänner ohne Diabetes mit Spaß und Pfiff... ?)

besuch ein paar Kurse, trete in den Sportverein ein, gib Anzeigen auf und suche einen Kegelclub oder einen, der regelmäßig mit dir ins Kino geht oder Fahrradtouren macht usw, und du hast schnell einen Freundeskreis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Stadt kennenlernen

ins Lokalblättchen oder die Lokalzeitung gucken und Dich informieren, wo was läuft,

welche Einrichtungen es in der neuen Stadt gibt.

Du kannst auch ins Rathaus gehen und Dich als Neubürger vorstellen.

Dort wird man Dir dann auch sagen, wo Du welche Infos bekommen kannst und wird Dir sicher auch Infomaterial für Zuhause mitgeben.

Du musst aktiv werden.

Von alleine kommt niemand auf Dich zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann deine Ängste und Sorgen zu 100% nachvollziehen. Vor fast einem Jahr bin ich in ein anderes Bundesland gezogen und musste all' meine Freunde, Bekannten und unter anderem auch meinen Vater zurücklassen. Du musst dir erst einmal dem bewusst sein, dass das Leben so funktioniert. Menschen kommen und gehen, auch wenn man sie von Herzen nicht gehen lassen möchte. Du wirst dich schon einigermaßen zurechtfinden, ich persönlich habe 3 Monate gebraucht, um mir meinen Alltag etwas leichter zu machen, hier in der neuen Stadt. Normalerweise geht sowas schneller, aber ich bin sehr schüchtern beim kennenlernen neuer Menschen. Stress dich nicht und lass die Leute auf dich zu, denn dem Schicksal muss man leider ins Auge sehen. Du hast ja noch übers Handy Kontakt zu Ihnen und ihr könnt euch auch ab und an mal besuchen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey das Leben ist wie eine Schulklasse sagt man ja und zur neuen Klasse hat ja auch dazugehört dass man niemanden oder sehr wenige gekannt hat.Durch's einarbeiten findest du schon Freunde keine Sorge.Durch's zeigen der Dinge lernt man schon jemanden kennen:).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verein, Partei oder je nach Sportart ab in den Park und fragen ob man mitspielen darf. Der Rest kommt von allein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such Dir Hobbys.

Sportverein, Volkshochschulkurs, Schützenverein, Schrebergarten, auf Facebook nach interessanten Vereinen etc. in Deiner Stadt suchen, zu Parties gehen, ehrenamtlich engagieren, politisch aktiv werden....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh in einen Verein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung