Neue Sprache oder Naturwissenschaften?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Konzentriere dich bei der Entscheidung auf dein "Bauchgefühl". 

In der Oberstufe hast du insgesamt eine Menge zu lernen. 

Traust du dir zu, eine neue Sprache in relativ kurzer Zeit in Grundzügen zu erlernen und dabei eine Mindestnote/ Punktzahl zu erreichen und zu halten?

Deine Französischnote ist uninteressant, es sei denn, du hast eine drei, ohne viel dafür zu tun. Sprachen fliegen dir also einfach zu?

Bevor du dich mit einer weiteren Fremdsprache "quälst", würde ich NW wählen, da scheinst du auf sicherem Terrain zu sein.

Trotzdem: höre auf dein Bauchgefühl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ElaGoezlue
02.07.2016, 18:40

Erstmal danke😊 

Es war so.. Ich musste viel Vokabeln lernen aber sobald es um Sätze bilden ankam war ich schlecht.

Ich weiß nicht ob ich wirklich Bio und Chemie nehmen soll, weil viele sagen es ist schwer.

0

Ich persönlich kann dir Naturwissenschaften nahe legen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das, was Dir leichter fällt zu lernen. es geht nur um die Endnote. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?