Frage von MeeriLarry, 58

Neue Sprache lernen Latein oder Russisch?

Hallo!:) Ich möchte ab dem nächsten Schuljahr eine neue Sprache anfangen zu lernen (ja ich weiß das es noch lange hin ist xD ) Ich habe jetzt 5 Jahre lang Französisch gemacht, doch leider ist das überhaupt nicht meine Sprache.

Daher möchte ich ab nächstem Jahr Latein oder Russisch anfangen (dies für meine letzten 2 Jahre Schulzeit). Was meint ihr was ich anfangen soll? :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Clarissant, 10

In 2 Jahren wirst du weder in Latein noch in Russisch sonderlich weit kommen. Französisch würde sich da schon eher lohnen. Aber ich kann verstehen, dass du eine Sprache, für die du keine Leidenschaft hast, nicht weiterführen möchtest. 

Weil du aber offensichtlich schon mal die "falsche" Sprache gemacht hast, würde ich dir umso mehr empfehlen, auf dein Herz zu hören und nicht auf die Meinungen anderer Leute. Man wird nämlich nur gut in einer Sprache, wenn man Interesse an ihr hat. Überlege dir also, ob dich Latein oder Russisch mehr interessiert und entscheide dann für dich. 

Und lass dich von den ganzen "Vorteilen", welche Latein (oder auch Russisch) hat, nicht allzu sehr beeinflussen. Letzten Endes ist es egal, welche Sprache "nützlicher" ist, denn jeglicher Nutzen ist irrelevant, wenn du kein Interesse hast. 

Antwort
von elenano, 16

Ich würde Latein wählen.

Von Französisch ausgehend ist es nicht ganz so schwer und du musst nicht extra ein neues Alphabet lernen.

Antwort
von Loewe177, 39

Das kommt wahrscheinlich auch auf deinen Beruf an was du den werden willst.
Brauchst du Latein später für dein Leben noch?
Ich glaube beide Sprachen sind interessant ich denke aber das du bei einer spät beginnenden Fremdsprache Grundkenntnisse brauchst.

Kommentar von MeeriLarry ,

Ich möchte später in Richtung Immobilienkauffrau arbeiten :)

Kommentar von Loewe177 ,

Das hat glaube ich wenig mit den Sprachen zutun aber ich denke Russisch kann immer helfen. Entscheide dich nach deinem Herzen;)

Antwort
von Lizabettchen, 14

Wenn du Medizin oder Geschichte studieren möchtest Latein, sonst besser russisch, wird heute mehr gebraucht

Kommentar von Clarissant ,

Für Medizin braucht man kein Latein mehr. :) 

Und Latein wird in Geschichte zwar noch gefordert, lässt sich aber auch an der Uni nachholen. Andererseits kann Russisch einen in Geschichte auch weiterbringen. Russisch an der Uni zu lernen, ist allerdings schon schwieriger. ;) 

Antwort
von kordely, 10

Wenn du Latein magst, dann nimm Latein; sonst nimm Russisch. Latein ist nur solchen empfehlenswert, die für es begeistern. 


Antwort
von woflx, 24

Wenn Dir Französisch nicht liegt, wird Dir wahrscheinlich Russisch auch nicht viel Freude machen, kommt aber darauf an, was genau dabei Dein Problem ist.

Kommentar von Niema ,

Die sprachen sind eben sehr aehnlich...

Kommentar von Clarissant ,

Aber nicht so ähnlich wie Latein und Französisch. Russisch ist nur noch entfernt mit Französisch verwandt. 

Kommentar von woflx ,

Die Verwandtschaft der Sprachen ist hier nicht so ausschlaggebend (würde natürlich auch für Latein sprechen, mit Französischkenntnissen kann man sich den Wortschatz viel schneller aneignen), sondern eher der Unterrichtsstil. Im Lateinunterricht spielt Konversation keine und korrekte Aussprache nur eine geringe Rolle, dafür lernt man aber noch eine Menge Hintergrundwissen über die Geschichte der Antike.

Russisch ist sehr reich an verschiedenen Flexionsformen, deren Verwendung und Unterscheidung einem deutschen Muttersprachler nicht sehr eingängig ist. Wer schon Schwierigkeiten hatte, im Französischen Imparfait und Passé Composé richtig anzuwenden, wird im Russischen wenig Erfolg haben.

Antwort
von ManuViernheim, 26

Wenn Du später im medizinischen Bereich arbeiten möchtest, ist Latein sinnvoller.

Kommentar von Clarissant ,

Latein ist nicht mehr nötig für ein Medizinstudium. Ich würde eher Russisch lernen. Als Arzt hat man doch viel mehr Vorteile, wenn man verschiedene lebendige Sprachen kann (so kann man sich seinen Patienten anpassen), als wenn man Cicero übersetzen kann. ;) 

Antwort
von Niema, 16

Russisch weil das kannst du aktiv anwenden...aber kommt halt auf deinen berufswunsch an...

Antwort
von Ich00011, 30

Die Gründe wieso man welche stehen wohl eh in den anderen Antworten und die kennst du wohl selber, ich würde Latein nehmen.

Antwort
von Janakonst, 11

russisch, kann man immer gut gebrauchen

Antwort
von Karlotta2016, 34

Ich finde russisch klasse! Aber mit Latein kannst du vllt mehr anfangen.

Antwort
von Teodd, 21

Russisch. Diese Sprache ist Gefühl und Intuition + hat lustige Beleidigungen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten