Neue Sprache erstellen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du dir eine neue Sprache ausdenken willst, dann beschaeftige dich entsprechend mit allgemeiner Sprachwissenschaft -- Lexikologie, Morphologie, Syntax, Phonetik, Grammatik im Allgemeinen, etc.

Wenn es eine Sprache werden soll, die man am Ende auch tatsaechlich sprechen koennte, dann kann man sich nicht einfach so nach Belieben irgendwas zusammenwuerfeln. Das wird dann am Ende naemlich nicht wirklich funktionieren.

Die theoretische Beschaeftigung mit verschiedenen Sprachen, die einem interessant erscheinen, kann auch helfen. Sprachtypen (aggutinierend, isolierend, flektierend, etc.), Kreol und Pidgin waeren auch noch gute Begriffe zum Googlen und einlesen.

Soll das ein ernsthaftes Projekt sein, dann kommt man um fundiertes Theoriewissen nicht herum. Auch Klingonisch, Na'vi (Avatar) und andere kuenstliche Sprachen wurden von Linguisten entwickelt.

Einfach nur 'Ich benutz jetzt anstelle von sein das Wort gwojee!' wird dich ziemlich schnell von diesem Projekt Abschied nehmen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von felixi3000
15.11.2015, 19:19

Das ist zwar hilfreich, jedoch weiß ich das schon, somit ist es (für mich) unnötig. Ausserdem antwortet es nicht auf meine Frage.

0

Hallo,

dann pass nur auf, dass es dir nicht so geht, wie dem Mann in der folgenden Geschichte

Peter Bichsel, Ein Tisch ist ein Tisch

(univie.ac.at/ims/koeppl_lv/Mth_04/Bichsel_Tisch.htm)

:-) AstridDerPu


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?