Neue Sprache dazu lernen, aber welche?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi :)

Ich spreche serbisch, also wenn du es eines Tages lernen solltest, helfe ich dir gerne :D

Zu serbisch kann ich dir sagen das alles so geschrieben wird, wie es ausgesprochen wird. Es gibt keine harten und weichen Zeichen, kein langes i. Es bestehen zwei Schriften latein und kyrillisch die tagtäglich in Serbien benutzt werden. Mit serbisch kannst du dich problemlos in Bosnien, Kroatien, Serbien und Montenegro verständigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malavatica
15.11.2016, 18:37

Nur nicht immer in umgekehrter Richtung, 😂 

0

Wie wäre es, wenn du das Lernen einer weiteren Sprache aufschiebst, bis du in den anderen Sprachen ein C2 NIveau erreicht hast. Ich halte nicht viel davon, immer neue Sprachen zu lernen, die man dann höchst unvollkommen radebrechen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Italienisch lohnt sich auf jeden Fall, das kriegst du hin. 

Serbisch ist auch nicht schlecht. Ich lerne kroatisch, ich kann das empfehlen. Als russischer Muttersprachler kommt das für dich auch in Frage. Dürfte von der Grammatik her für dich einfach sein. 

Finnisch dürfte um einiges schwerer sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Slatkimeda
15.11.2016, 18:24

Tako je Malavatice opet si pre mene videla hahahhaha u pravu si :) što je smešno poslala sam ti ovo sad, a ti si odgovorila već pre dva sata 😂😂😂 brza si kao metak 👌🏻

1
Kommentar von Slatkimeda
15.11.2016, 18:27

Šta ti misliš šta je ? hahaha
sad ću ti kažem!

1

Du bist 24, also hast du eine Beruf oder du studierst. Also würde ich mich daran orientieren. Was macht für dein berufliches Fortkommen Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Italienisch ist dem Spanischen sehr ähnlich. Ansonsten lerne das, wohin du gehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Italienisch ist relativ einfach zu lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung