Frage von Nickinator300, 27

Neue Soundkarte oder externes Audio-Interface?

Hallo, da mein PC unter sporadischen Sound-Ausfällen leidet, welche sich ziemlich sicher auf die Onboard-Soundkarte meines Mainboardes zurückführen lassen, habe ich vor, mir eine neue Soundkarte zu kaufen.

Dazu kommt jedoch, dass ich Videos erstellen möchte, weshalb ich über ein Mikrofon meine Stimme aufzeichnen will. Wenn ich mir ein externes Audiointerface zulege, dann kann ich an dieses sowohl Mikro als auch Monitor (zur Soundausgabe) anschließen, oder? Eine Soundkarte bräuchte ich in diesem Fall nicht? Da die Onboard-SK kaputt ist, hätte ich demnach gar keine. lg, Nick

Expertenantwort
von JimiGatton, Community-Experte für Technik, 13

Moin Nick,

Eventüll mal nen frischen Audiotreiber installieren ?

http://www.thomann.de/de/behringer_xenyx_q502_usb.htm

Eventüll auch dieses Teilchen, mit fettem Softwarebundle : http://www.thomann.de/de/behringer_xenyx_302_usb_software_bundle.htm

Oder auch : http://www.thomann.de/de/lexicon_alpha_studio.htm

Mit diesen Teilen brauchst Du keine extra Soundkarte..

Grüße aussem Pott

Jimi

Kommentar von Nickinator300 ,

Treiber sind zwar aktuell, funktioniert jedoch trotzdem nicht. :(

Danke für die Vorschläge, werde sie mir mal ansehen!

Kommentar von TheStone ,

Die Behringerteile klingen fürchterlich und rauschen.

Kommentar von Pagiguan ,

@TheStone DANKE DANKE, endlich mal jemand der Ahnung hat und sich ne eigene Meinung bildet!!! 👍 und nicht nur anderen YTbern nachlabert, die keine Ahnung haben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community