Neue Schule Tipps und Erfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Sarah :)

Nur keine Angst ---------> ist alles halb so schlimm! Du musst dir echt keinerlei Sorgen & Ängste machen. Gehe da einfahc ganz locker hin, denke dir nichts Schlimmes & versuche vorallem den Schulwechsel nicht zum Dauerthema werden zu lassen: Lenk' dich in den späten Sommerferien so gut wie möglich ab, mache Dinge die dir Spaß machen & versuche es auf dich zukommen zu lassen :)

Was aber vllt. auch hilft -------> nähere dich mal dem Gebäude der neuen Schule, laufe um es herum & lerne es zumindest äußerlich/räumlich mal kennen. Ein erkannter Feind ist kein Unbesiegbarer mehr :) Hat schon mein Lehrer früher gesagt. Da ist was Wahres dran!

Alles Gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei uns ist das so, dass unser Klassenlehrer mit dem neuen Schüler reinkommt. Dann sagt man den Namen und der Klassenlehrer setz dich neben eine nette Person. Oft macht man auch noch einen Stuhlkreis und jeder sagt bisschen was über sich :) du brauchst davor keine Angst haben! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei einfach du selbst und und sag deine Meinung auch wenn du es willst , sonst bekommen sie ein falsches bild von dir und du musst dich daran gewöhnen weil sie dich ja so kennengelernt haben. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?