Neue Schule. SVV Narben verstecken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da die Narben irgendwann sowieso auffallen, würde ich sie nicht verstecken, oder wenn, dann vielleicht nur die erste Woche oder so.

Du solltest Dir etwas überlegen, was Du sagst, wenn direkte Fragen kommen. Es sollte das sein, was Du möchtest, was die Anderen von dir denken. Kannst sagen: " Ach das, das ist schon lange her. Hatte mal ein paar Probleme." 

Viel mehr mußt Du dazu nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja ich würde offen damit umgehen. Deine Narben gehören schließlich auch zu dir. Du kannst ja auch sagen, wenn andere deine Narben bemerken und darauf eingehen, dass du gerne ganz normal behandelt werden willst. Ich wünsche dir alles Gute und viel Glück an deiner neuen Schule. Das schaffst du. Besuche jetzt mein 3. Gymi und lebe immer noch. ;)
Hoffe ich konnte helfen.
LG Cathi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmh, das ist schwierig zu sagen... an sich würde ich erstmal sagen, dass wenn du deine Narben nicht mehr verstecken möchtest, dann tu es auch nicht (vor allem da das auf die Dauer vermtlich auch sehr anstrengend ist...). Allerdings scheinst du mit dem nicht verstecken auf deiner alten Schule  ja auch ziemlich schlechte Erfahrungen gemacht zu haben... aber ich denke auch, dass du damals mit den Leuten in deiner Klasse wirklich Pech hattest, denn vor einigen Jahren hatte ich ebenfalls ein Mädchen in meiner Klasse, welches sich selbst verletzte und ihre Narben nicht versteckte - sie hatte damals soweit ich das mitbekommmen habe keine Probleme mit Mobbing oder ähnlichem, und Freunde hatte sie in unserer Klasse ebenfalls. Kommentare von unseren Lehrern gab es damals soweit ich weiß übrigens auch nicht.

Ich persönlich kann von mir selber sagen, dass ich einer Person, die ihre SVV-Narben offen trägt, niemals irgendwelche Vorurteile entgegenbringen oder sie ausschließen würde. Aber sowas scheint, wie unsere ziemlich unterschiedlichen Erfahrungen ja zeigen, ziemlich abhängig davon zu sein, von welchen Menschen wir nun umgeben sind...

Ich würde dir raten, dass du vielleicht erstmal so in den ersten 1-2 Wochen an deiner neuen Schule deine Narben ein wenig verdeckter hällst. Denn dann kannst du deine neuen Mitschüler nicht nur besser einschätzen, sondern du hast dich vielleicht auch schon mit ein paar Mitschülern angefreundet. Ich denke wenn du das gemacht hast fällt es dir gleich ein wenig leichter zu entscheiden, ob du deine Narben weiter verstecken möchtest oder nicht. Davon abgesehen gibst du damit den Schülern in deiner Klasse, die vielleicht Vorurteile über SVV haben, die Gelegenheit, dich erstmal "ohne Narben" kennenzulernen... vielleicht hilft ihnen das ja dann, sobald du deine Narben  doch zeigst, ihre Vorurteile abzulegen?

Ich hoffe jedenfalls, dass ich dir ein wenig helfen konnte und ich wünsche dir ganz, ganz viel Glück an deiner neuen Schule! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sie anfangs bedecken...so ca 2-3 Monate...so haben die anderen Zeit dich ohne Vorurteile kennen zu lernen...bis dahin sind die ersten Freundschaften entstanden und sie werden wahrscheinlich dich nicht mehr so leichtsinnig verurteilen...

So habe ich es zumindest

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne freundin von mit zieht immer lange klamotten an um die zu verstecken keiner weiß es ich has auch nur gesehen weil ihr der örmel mal hochgerutscht kst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?