Frage von Elenasteiger, 58

Neue Schule doch ich habe Angst was kann ich tun?

Ich muss nächste Woche wie viele andere auch wieder in die Schule jedoch auf eine neue Schule wo ich nur meine große Schwester (sie ist noch ein Jahr da ) meinen ex Freund und sein bester Freund 2 Mädchen (die beiden sind beste Freundinen und doch eine hat keinen Bock mehr auf die andere und die die keinen Bock mehr hat hat mich auch total Net angeschrieben und mir gesagt wer mein Lehrer wird hat mich auch ein paar Sachen gefragt wie was meine Hobbys sind und so weiter) ich selbst habe viele Freunde aber niemanden auf der Schule Vorallem habe ich Angst wieder auf Fake Freundschaften Reinzufallen da ich einen ruf habe und sich andere Daran einen Vorteil zuverschaffen wollen ich weiß jetzt schon das ich nicht schafen kann und einfach nur weinen werde Bitte helft mir 💞

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Haselnuss20, 13

Ich war in ganz genau der selben Situation wie du. 

Wenn ich ehrlich bin fand ich den ersten Tag schrecklich. Es schauen eine alle an und man selbst versteht jedes lachen, jedes Wort falsch. Denn jetzt im Nachhinein betrachtet war mein erster Tag nicht schlimm. 

In den Pausen kannst du anfangs den Leuten die du sowieso kennst. Nach einigen Tagen wirst du mit der ein oder anderen Person geredet haben. Mach dir einen Eindruck von allen und frag dann halt mal ob du mit ihnen in die Pause kannst. In dem meisten Fällen kommt ein "ja". 

Den ersten tag kannst du stillschweigend alle beobachten und dir einen Eindruck machen wer am sympathischstei ist. Man findet schneller neue Freunde als man denkt. Am ersten Tag kannst du dich wenn du willst hinter deinen Haaren versecken, aber spätestens am Zweiten Tag solltest du (vermutlich kommen die anderen auf dich zu) mit Leuten reden. 

Wie ich oben schon erwähnt habe versteht man am ersten Tag viel falsch. (Ein Junge hat mir einen Zettel gegeben. Ich habe ihn etwas energischer weggelegt als beabsichtigtigt. Er dachte ich hab den Zettel einfach weggeschmissen. Naja, letztendlich ging es nur um die Nummer für die Klassengruppe...) 

Damit du dich zumindest weitgehend wohl fühlst, zieh am besten deine Lieblingsklamotten an, vielleicht auch was eher schlichtes. Ich bin mir sicher du schaffst das. Auch wenn man am liebsten an dem morgen garnicht aufstehen will.

Antwort
von Lucielouuu, 14

Sei einfach nett und freundlich, geh auf die Leute zu und sei nicht zu voreingenommen von anderen. Du musst dich ja nicht gleich total mit denen anfreunden oder dich privat treffen. Fürs erste würde es ja schon reichen, wenn ihr euch in der Schule anfreundet und dort redet und du einen Ansprechpartner hast. Sieh das ganze als neue Chance an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community