Frage von elvis67, 101

Neue Rechtsschutz-Versicherung abschließen: wo kann man den schnellen Euro machen (Prämie)?

Hallo, oft bekommt man ja beim Abschluß von neuen Versicherungen irgendwo noch eine Prämie. Wo gibt es aktuell etwas,wenn man eine neue RS-Versicherung abschließt? für tipps schon mal danke im Voraus

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 49

Das wäre eine direkte Provisionsabgabe an den Kunden. Das ist VERBOTEN

Wie stellst du dir das vor? Du beantragst eine Versicherung, die vielleicht 300 € im Jahr kostet, und willst dann eine Prämie von 50 €.

Da steigt logischerweise die Prämie sofort auf 350 €. Und die zahlst du dann so lange den Vertrag läuft.

Antwort
von kim294, 78

Man sollte sich eine Versicherung nicht danach aussuchen, wo man das tollste Geschenk bekommt, sondern danach, wo man die besten Leistungen für sein Geld bekommt.

Kommentar von elvis67 ,

Wichtig ist beides. Entscheiden ist das Preis/Leistungsverhältnis

Antwort
von Apolon, 57

Du möchtest also eine Vermittlungsprovision haben ?

Dann empfehle ich dir, eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann zu absolvieren - anschließend eine Prüfung bei der IHK abzulegen.

Und schon stehen dir alle Wege offen um Provisionen oder Prämien beim Abschluss von Versicherungen zu bekommen.

Antwort
von kevin1905, 51

Der Sinn einer Rechtsschutzversicherung ist es im Rechtsschutzfall deine Kosten zu tragen, damit du deine Ansprüche durchsetzen kannst.

Glaub mir das ist sehr viel mehr Wert, als ein Kugelschreiber, eine Tüte Gummibärchen oder auch zwanzig € aufs Konto.

Antwort
von DolphinPB, 51

Unglaublich.

Du hast Dir also schon mal eine mit "guten" Leistungen im Internet ausgesucht. So so, und Du bist sicher dass Du genau weisst und beurteilen kannst was "gute" Leistungen sind, welche Leistungsmerkmale wirklich relevant sind und welche eher kosmetischer Natur sind, und welche Bedingungen es ansonsten zu beachten gilt.

Frage: weisst Du z.B. was die Folgeereignistheorie besagt und welchen Zusammenhang es da mit Rechtsschutzversicherungen gibt oder was der Verzicht auf einen Stichentscheid bedeutet ? Oder wie sich die Regelungen bez. der Kündigungsmöglichkeiten durch den jeweiligen Versicherer unterscheiden ?

Und dann willst Du auch noch die Wahl von einer läppischen Prämie abhängig machen.

Ohne Worte.

Kommentar von elvis67 ,

Ja, schon unglaublich. Die Kunden wollen immer mehr sparen und die Versicherungsverkäufer verdienen immer weniger. Bald werdet Ihr euch vielleicht auch noch eure dicken Schlitten, die ihr mit euren Provisionen auf Kosten der Kunden verdient, nicht mehr leisten können. So ein Pech aber auch!

Kommentar von DolphinPB ,

Und Du wirst beim ersten Problem oder gar Leistungsfall allen Fachleuten hier wieder auf die Nerven gehen weil es nicht so läuft wie Du willst oder dachtest und weil Du wiederum versuchst, hier "fachmännischen Rat" für lau zu bekommen.

Kommentar von DerHans ,

Such dir doch im Internet einen Versicherer, der dir eine Prämie zahlt. 

Auf solche Kunden verzichten auch die Billigheimer

Antwort
von basiswissen, 37

Ganz offen: du bist der richtige Kunde für die großen Onlineportale und „Menschenfänger“. Viel Erfolg beim Suchen nach dem Kugelschreiber oder den fünf Euro Gutschein für irgendwelche Verkaufsportale. Mit einer solchen Frage würde ich der ganz freundlich die Ausgangstür zeigen.

Antwort
von kenibora, 49

Um welche Versicherung handelt es sich denn????? Wichtig für Dich ist doch die richtige für den richtigen Zweck zu finden. Durch evtl. Prämien ist noch niemand reich geworden...

Kommentar von elvis67 ,

Rechtsschutz-Versicherung für Privat, Wohnung, Verkehr.

Natürlich habe ich schon die Tarife im Web verglichen und mir eine mit relativ günstig Preis, aber guten Leistungen heraus gesucht. Jetzt geht es nur noch darum ein paar Euro Prämie irgendwo abzukassieren, wenn möglich.

Kommentar von kenibora ,

Viel Glück dabei....bis zur nächsten Prämienerhöhung!

Kommentar von elvis67 ,

Dann kündigt man eben und schließt eine günstigere, passende Versicherung ab

Kommentar von gimo88 ,

Da ich mich sehr mit diesem Thema beschäftige, weiß ich, dass Versicherungshopper ein Probelm haben, die werden niemals einen guten Kundenwert bei ihrer Versicherung haben. Und somit auch nie auf eine Kulanzzahlung hoffen können wenn einmal etwas nicht versichert ist. Außerdem wird sich der Vermittler zweimal überlegen ob er jetzt wegen einem Schaden ne Stunde seiner Zeit aufbringt wenn der Kunde nach einem Jahr eh wieder einen BILLIGEREN Anbieter sucht. Ich bin seit Jahren mit allen meinen Verträgen bei ein und dem selben und muss sagen, ich wurde noch nie im Stich gelassen.

Antwort
von RsProfi, 6

Hallo Elvis67,

grundsätzlich sollte man eine Rechtsschutzpolice nicht dort abschließen, wo mann ein paar Euros machen kann. Eine kompetente Beratung steht an erster Stelle.

Allerdings gibt es durchaus Möglichkeiten ein Cashback zu erhalten. Das ist auch nichts schlimmes, sondern ganz normales Marketing der Versicherer und Vergleichsanbieter. Man nennt dies Affiliate Marketing.

Ein solches Cashbacksystem findest du beispielsweise unter

https://www.qipu.de/invite/7gC1nyjhh7/

Viele Grüße,

Sven

Antwort
von gimo88, 37

Mit dieser Aussage würde dich mein Vermittler hochkant aus dem Büro schmeißen. So Kunden wie dich braucht kein Unternehmer. Wechselst ja nächstes Jahr eh wieder dahin wo du den schöneren Kugelschreiber bekommst. Und im Schadenfall dann heulen weil dich keiner ernst nimmt.

Antwort
von Buerger41, 24

Wissen Sie, Sie wollen keine Antwort sondern Sie wollen provozieren. Wahrscheinlich  hat es noch andere Gründe.

Aber amüsant sind Ihre Kommentare allemal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community