Frage von Francesco1996, 87

neue Nachbarn schenken Brot und Salz?

Hallo,

wir haben neue Nachbarn, diese kamen eben gerade bei uns Klingeln und haben sich vorgstellt. Sie waren wirklich nett, zum Abschied gaben Sie uns Brot & Salz. Aber warum? Wieso gerade diese beiden Dinge? Wäre cool, wenn mir das mal jemand erklären würde.

Mit freundlichen Grüßen,

Francesco

Antwort
von Samika68, 46

Brot und Salz gelten (galten) als Grundnahrungsmittel. Mit "Brot und Salz, Gott erhalt's" wünscht man neuen Nachbarn, dass immer gute Zeiten herrschen und das Essen nie ausgehen soll.

Kommentar von AnnnaNymous ,

Es heißt Hopfen und Malz, Gott erhalt's - und damit ist das Bier gemeint.

Kommentar von Samika68 ,

Den Spruch gibt es auch, ja - allerdings gilt auch bei Brot und Salz "Gott erhalt's".

Antwort
von AnnnaNymous, 62

Das ist ein alter Brauch, wenn man in eine neue Wohnung zieht. Es bedeutet, dass beides nie ausgehen soll.

https://de.wikipedia.org/wiki/Brot\_und\_Salz

Antwort
von Coffeman444, 43

Es ist so das es der Brauch ist jemandem beim Einzug Brot und Salz zu schenken, da das eigentlich die wesentlichsten Grundnahrungsmittel sind.

Ist doch eine nette Geste das sie sich Gedanken gemacht haben^^

Antwort
von KleineLady, 33

Das ist so der brauch.
Soetwas würde ich toll finden wenn man so toll begrüßt wird

Antwort
von Icecrystal666, 30

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten