Frage von Maccc11, 22

Neue Maus oder anderes Problem?

Hey, ich habe eine Maus von Sharkoon. Die Fireglider in Schwarz-matt 3600dpi.

Die Maus ist einfach perfekt, wenn sie richtig funktionieren würde. Sie funktioniert "eigentlich", ich kann bloß das dazugehörige Pad wegschmeißen. Ohne das Mauspad geht es ohne Probleme bis auf, dass es klebt vor Fingerfett.

Gibt es da ne Lösung, dass ich meine Maus wieder auf dem Pad spielen kann?

Bitte, nur Ja (Antwort, wie.) oder Nein(Antwort, wieso.), Danke!!

Antwort
von Maccc11, 4

Das Problem liegt am Laser, für die die es später nochmal interessiert.
Der Laser hat Probleme Unebenheiten auszugleichen und gibt fehlsignale weiter.
Mauspad ist schon bestellt.

Antwort
von ferari4, 13

klar, einmal das pad in der dusche reinigen und dem laser von der maus ordentlich abpusten

Kommentar von Maccc11 ,

Vielleicht liegt es daran das es gewaschen wurde. ich wasch es nochmal!

Kommentar von DGsuchRat ,

Ohne Weichspüler!

Kommentar von Maccc11 ,

Hab ich. Es hat sich nichts verändert außer dass es blasser ist.
Die Maus zieht Diagonal hin und her, aber stottert dabei. Auf dem Tisch geht es ohne Probleme.

Antwort
von DGsuchRat, 13

Ja, mit einem anderen Mousepad sollte es problemlos möglich sein.

Kommentar von Maccc11 ,

Ich hab es mal umgedreht, dann geht es. Es rutscht aber heftig hin und her. xD
Ich finde es bloß unnormal nervig, es steht Fireglider auf dem Mauspad, es gehört eins zu eins dazu und dann soll ich nochmal ein anderes kaufen? Es hat vorher ganz lange funktioniert.

Kommentar von DGsuchRat ,

Dann mal reinigen?

Kommentar von Maccc11 ,

Hab ich. Es hat sich nichts verändert außer dass es blasser ist.
Die Maus zieht Diagonal hin und her, aber stottert dabei. Auf dem Tisch geht es ohne Probleme.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten