Neue Klavierlehrerin, weil sie nicht erklären kann?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mich würde interessieren, ob du all diese Punkte schon mal mit ihr angesprochen hast? Also z.B. wenn sie die richtige Antwort sagt und du nicht weisst wieso, hast du dann gefragt, wieso das so ist?

Falls nein, würde ich dir vorschlagen, erst einmal mit ihr eine Lösung zu finden und wenn du dann immer noch keine grossen Verbesserungen bemerkst, die du dir eben erhoffst, dann wechseln.

Falls bisherige Diskussionen, Fragen oder so nichts gebracht haben, sehe ich keinen Grund, nicht zu wechseln. Du müsstest einfach von Anfang an mit der neuen Lehrerin ausmachen, was dir wichtig ist, was du lernen willst und sie informieren, auf welchem Stand du bist.

Da du motiviert bist und etwas lernen möchtest, hast du auch eine gute Lehrerin verdient, sodass du wirklich dein volles Potenzial ausschöpfen kannst.

Für mich ist aus deinem Text aber nicht 100%ig ersichtlich, ob das nur an deiner Lehrerin oder auch an der möglicherweise fehlenden Kommunikation deiner Bedürfnisse und Wünsche an sie liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DirectionFreak
15.09.2016, 19:09

Ich habe schon oft mit ihr darüber auch meine Mutter schon.
Danke, für die Antwort.

1

Was möchtest Du wissen?