Frage von kebablove, 61

Neue Katzen miauen und knurren sich an?

Hello,
Wir haben gestern 2 neue Katzen zu uns geholt. Beide gehören der Rasse British kurzhaar an. Und sie sind beide 12 Wochen alt aber sie kommen aus verschiedenen Familien. Seit Gester knurren und fauchen sie sich gegenseitig an. Ich weiss nicht was ich tun soll damit sie sich verstehen. Im Internet stand drauf, dass ich die beide Katzen mit Baldrian einstreicheln soll... Aber weiss nicht ob dies so schlau wäre...

Wie habt ihr es gemacht???

Vielen Dank schon im Vorraus!

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katze, 23

Meine Güte, was verlangst Du? Da kommen 2 Kinder aus unterschiedlichen Familien, werden von Geschwistern und Mutter getrennt und Du erwartest allen Ernstes, daß sich Friede, Freude, Eierkuchen ausbreitet?

Egal, welche Rasse eine Katze hat, das ist gar nicht wichtig. Du hättest Dich vielleicht vorher besser informieren sollen. Warte einfach ab, sprich mit den beiden, leise, und laß sie ansonsten machen. Geduld heißt das Zauberwort und Verständnis!

Kommentar von kebablove ,

Ach ne auf sowas wäre ich nicht gekommen. Nettigkeit ist nicht gerade dein Thema (: - ich wusste, dass sie sich am Anfang nicht mögen würden aber dass sie sich bekämpfen und alles hätte ich nicht gedacht. (:

Kommentar von Negreira ,

Also ich finde mich sehr nett.... Und wer die Wahrheit nicht verträgt, sollte nicht fragen.

Antwort
von xbumblebee, 23

Ist doch logisch dass die sich nicht auf Anhieb lieben. Ihr habt die Miezen gestern doch erst geholt, eine Zusammenführung kann sich schonmal Wochen bis Monate hinziehen. Deshalb nimmt man am besten zwei Geschwister wenn man sich direkt zwei Kitten ins Haus holt, die kennen sich dann bereits und haben wen dem sie in der fremden Umgebung vertrauen können.

Was das mit den Baldrian bringen würde verstehe ich nicht so ganz. Dass so Junge Katzen schon auf den Geruch reagieren wäre mir neu, und vermutlich würden sie dann erst recht durchdrehen ^^ Baldrian hat auf uns Menschen zwar eine beruhigende Wirkung, auf Katzen jedoch eine komplett andere aufgrund der enthaltenen Alkaloide.

Lass den Beiden Zeit und Ruhe, es sind Katzen und keine Menschen. Wie Negreira schon schrieb wurden sie beide aus ihren Familien gerissen und müssen darauf erstmal klar kommen. Neue Umgebung, neue Menschen, neue Gerüche und vorallem ein neuer, fremder Artgenosse.

Lies dich am besten im Internet zum Thema "Katzen Zusammenführung" ein. Wie gesagt, sowas kann dauern.

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze, 16

Sind Kitten. Lass die machen. Dauert meist so einen bitte drei Tage.. ist wie mit Menschenkindern. Die schließen auch mit Gott und der Welt Freundschaft

Die ablehnende Reaktion ist normal. Neue Umgebung, neue Katze, erstmal vorsichtshalber dicke Hose. Katzen fallen such selten bei der ersten Begegnung freudestrahlend in die Arme^^

Baldrian würd ich lassen. Das dreht Katzen auf

Antwort
von muschmuschiii, 23

einfach nur abwarten: die diskutieren das nach Katzenart aus ....... in einigen Tagen liegen sie zusammen im Körbchen und putzen sich gegenseitig!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community