Neue Kater, Katze vrrstecken sich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

stell ihm sein futter direkt vor sein versteck, leg ein paar leckerchen dazu und mach die tür zu. lass ihm seinen frieden. er wird erst rauskommen, wenn es ruhig ist und er sich sicher fühlt, evtl sogar erst heute nacht

dieses verhalten ist für katzen in einem neuen revier nicht ungewöhnlich. war er beim vorbesitzer definitiv gesund?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bilboy456
23.06.2016, 13:45

Ja, bei dem Vorbesitzer waren sie auch völlig anders

0
Kommentar von Bilboy456
23.06.2016, 13:45

Habe leckerchen da aber die rühren sie auch nicht an

0

Hello,

Du brauchst keine Hilfe, aber viel Geduld.

Es ist verständlich, dass die Tiere in neuer Umgebung teilweise ängstlich reagieren. Vertrauen aufbauen geht nicht von gleich auf sofort. Stell ihnen das Katzenfutter, besondere Leckerlies plus Wasser "griffbereit" und Du wirst erleben, dass auch das ängstlichste Tier bald Appetit bekommt.

Konzentriere Dich in der Zwischenzeit auf andere Dinge....

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das dauert hab Geduld das kann paar tage dauern die werden schon auf dich zukommen und auch nicht verhungern in 3 Tagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bilboy456
23.06.2016, 13:44

3 Tage hört sich aber echt verdammt lange ohne futter an... ich will auch nicht dass sie leiden

0
Kommentar von maggylein
23.06.2016, 13:45

wenn die hunger haben kommen die schon an. das ist nen riesen stress für dieso nen Umzug ins neue heim...

2
Kommentar von Bilboy456
23.06.2016, 13:50

oke mache ich danke sehr

1

Lass die armen Tiere einfach mal in Ruhe, die werden schon nicht verhungern!

Die sind ängstlich, weil sie in einer für sie völlig neuen Umgebung sind mit ihnen unbekannten Menschen. Stell einfach Futter, Wasser und Katzenklo bereit und lass sie in Frieden. Heute Nacht werden sie bestimmt ihre neue Umgebung erkunden. Warte mit der Kontaktaufnahme, bis sie von selber auf dich zukommen!

PS: von Katzenhaltung hast du nicht wirklich Ahnung .... lies dir mal etwas Wissen an, deinen beiden Fellnasen zuliebe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Beiden sich verstecken. Sie werden weder freiwillig verhungern, noch krank werden.

Stelle Wasser in die Nähe und sorge für mindestens 2 Katzentoiletten in Erreichbarkeit, ohne dass die Beiden lange Wege zurücklegen müssen!

Ansonsten gilt: Lass` sie in Ruhe!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?