Frage von Larouchefleur, 33

Neue Kaninchen kaufen, oder nicht?

Hallo Ich habe am Donnerstag schon eine Frage gestellt, die hat sich jetzt erledigt, da 2 meiner Kaninchen gestern Nacht vom Fuchs geholt worden sind. :( Jetzt habe ich noch 2 blinde 9 Jährige Kaninchen und ein 2 Jähriges (Nelly). Ich musste Nelly (und 2 mittlerweile tote Kaninchen, die an dem Virus gestorben sind) trennen weil dieser ansteckend war. Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll? Soll ich 1. Nelly zu den 9 jährigen Kaninchen tun oder soll ich ihr 2. ein bzw zwei neue Partner kaufen? Das Problem bei 1. ist, dass Nelly die alten 2 sicherlich überleben wird dann wird sie so und so alleine sein und ich bräuchte einen Partner. Das Problem an 2. ist, dass ich wenn ein bzw zwei Babykanunchen haben möchte und die keine Außentemperaturen gewohnt sind und daher Probleme mit der Winterfell bildung und der Kälte haben werden. Das ist alles sehr kompliziert. Danke schon einmal im Vorraus.

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen, 14

hi du,

ein Auslauf muss sicher sein, egal ob am Tag oder in der Nacht! Es gibt genug Füchse, die auch am Tag kommen, wenn sie raus haben, dass es Futter auf dem Silbertablett gibt. Eingesperrte Kaninchen sind für sie so etwas und da er nun weiß, wo er sie finden kann, wird er wieder kommen, wenn du nicht nachsorgst.

Bevor du weitere Kaninchen anschaffst, solltest du Nelly untersuchen und auch Testen lassen. Es klingt nicht nach klassischer Myxomatose. Mittlerweile kann man RHD und RHD2 über eine Blutprobe, Speichel oder auch einen Abstrich nachweisen. Bevor das nicht gemacht ist, brauchst du über einen Neuzugang nicht nachdenken. (Übrigens plural von Virus ist Viren nicht Viruse).

Die alten Kaninchen sind keine Option, Babykaninchen aus meiner Sicht genau so wenig. Diese sind vom Alter her grenzwertig, du müsstest sie noch mindestens bis zur 16ten Lebenswoche allein halten, dazu kommt, wie du schon richtig erkannt hast, dass sie an das Wetter nicht gewöhnt sind.

Es gibt massenhaft Tiere in Tierheimen und Vermittlungsplattformen. Auch Babykaninchen werden nicht zwingend zahm. Man sollte das akzeptieren. Es ist für deine Zibbe wichtiger, dass sie einen passenden, neuen Partner (gerne auch zwei kastrierte Rammler) bekommt, als dass die Kaninchen dir unbedingt zusagen. Mit genug Zeit und Fürsorge werden auch ältere Kaninchen noch zahm. Ich hab hier in regelmäßigen Abständen als Pflegestelle Kaninchen, die eine Vorgeschichte haben. Die meisten tauen schnell auf, wenn sie merken, dass ihre Bedürfnisse akzeptiert werden.

Kommentar von Larouchefleur ,

Es ist gerade eine Hütte in Arbeit, die eigentlich für die 2 gedacht war, die bom Fuchs geholt wurden. Jetzt wird wahrscheinlich Nelly und ihr neuer Partner dort einziehen. Ich werde mich auch um einen sicheren Auslauf kümmern. Bevor das alles nicht fertig ist, wollte ich so und so noch kein neues Kaninchen holen. Ich werde am Montag gleich mal beim Tierarzt anrufen und weiteres besprechen. Ich würde das auf voll akzeptieren, wenn das neue Kaninchen nicht mega zahm wird. Nelly ist selbst ein schüchternes Kaninchen. Das akzeptiere ich auch und nehme sie nicht hoch außer es ist zwingend notwendig.

Antwort
von sweeti2004, 9

Ob du Nelly wieder zu den anderen beiden setzten kannst, muss der Tierarzt klären. Wenn nicht, solltest du dir trotzdem keinen weiteren Partner für Nelly holen, da die Ansteckungsgefahr zu hoch ist, besonders, wenn schon zwei Kaninchen gestorben sind.

Ich würde dir raten, dir erst später, wenn deine beiden alten Kaninchen gestorben sind, noch einen Partner zu holen. So ersparst du den zwei "alten" den Stress mit einem neuen Kaninchen.

Kaninchen, die an Außentemperaturen gewöhnt sind, kann man bei vielen Züchtern finden. Oder du kannst dich mal in deiner Umgebung umhören, ob nicht vielleicht irgendwo Kaninchen abzugeben sind. Ich habe meine Luna auch von Nachbarn, bei denen ein Kaninchen gestorben war und die kein neues mehr wollten. Ansonsten ist das Tierheim immer eine gute Anlaufstelle. Hier sind die Tiere meistens schon geimpft, was auch hohe Kosten erspart.

Wo hat der Fuchs dein Kaninchen geholt? Und wie? Normalerweise kommt er durch Kükendrat, der meistens bei Kaninchenställen verwendet wird, gar nicht durch. Falls du keinen Kükendraht oder einen anderen engmaschigen Draht an Stall und Auslauf hast, mach ihn bitte dran! Denn durch diesen Draht kommt der Fuchs meistens gar nicht durch.

Kommentar von Larouchefleur ,

Danke. Ja das ist mir schon klar ich ruf auch gleich morgen mal beim Tierarzt an. Wenn Nelly z.B RHD hat werde ich ihr einen neuen Partner kaufen sobald sie nicht mehr ansteckend ist und nicht erst wenn die Anderen tot sind. Ich möchte sie ja nicht so lange alleine lassen. Ich weiß nicht, ob es so schlimm für die alten Kaninchen wäre, da sie vor dem Virus mit den 2 durch den Virus gestorbenen Kaninchen auch bei den alten waren. Nelly ist so und so ein sehr ruhiges Kaninchen. Ich glaube eher, dass es für Nelly zu langweilig wäre. Der Fuchs hat sie aus dem Außengehege geholt, weil ich vor lauter Stress vergessen hatte sie reinzutun. Das Außengehege hat kein Gitter oder so etwas in der Art drüber.

Antwort
von Tandri88, 17

Du musst den Stall/das Außengehege deiner Kaninchen so sichern, dass der Fuchs NICHT reinkommt! Das ist wirklich verantwortungslos von dir! 

Wenn es bei dir ein Virus gab, dann werde erst mal sehr vorsichtig. Warst du mit Nelly schon beim Tierarzt? Frage den Tierarzt, ab wann du sicher sein kannst, dass sie das Virus nicht hat und du dir somit einen neuen Partner für sie zulegen kannst. Außerdem frage mal nach Impfungen für deine Kaninchen. 

Wenn du einen Gleichaltrigen Partner für deine Nelly suchst kann ich dir nur ein Tierheim in deiner Nähe empfehlen. Aber mache zuerst dein Gehege(das hoffentlich groß genug ist) fuchssicher! 

Von "Kaninchenbabys" kann ich dir nur abraten. Die meisten Verkäufer haben keine Ahnung über Kaninchen oder wollen einfach nur verkaufen, jedenfalls wirst du dort mit hoher Wahrscheinlichkeit ein zu junges Kaninchen bekommen, das dann die nächsten Tage bei dir ohne seiner Mutter nicht überleben wird. 

Es gibt im Internet mehrere gute Seiten, um sich über Kaninchen zu informieren, hier mal eine:

kaninchenwiese.de

Wenn dir deine kleinen was bedeuten, dann les dich dich bitte da mal durch.

LG :)

Kommentar von Larouchefleur ,

Der Stall ist gut gesichert, das Außengehege leider nicht. Es war mein Fehler ich hab vor lauter Stress vergessen, sie am Abend reinzutun. :( Ja ich war mit Nelly beim Tierarzt und ich habe ihn auch gefragt wann der Virus nicht mehr ansteckend ist. Er meinte nach einer Woche. Da ich jetzt viel über Viruse gelesen habe bin ich mir unsicher ob mein Tierarzt sicher ist welchen Virus sie hatte. Ich glaube ich werde am Montag gleich mal anrufen, um sicher zu gehen. Das Gehege ist groß genug und es ist gerade eine Hütte in Arbeit, in der sie noch mehr Platz haben werden und die für den Winter auch gut isoliert ist. ( die alten Kaninchen leben sowieso in einem Nebengebäude, ein alter Hühnerstall und da ist es auch um einiges wärmer als draußen. Ich kenne mich eigentlich schon mit Kaninchen aus ich habe seit 9 Jahren welche und habe auch schon viel gelesen und Erfahrungen gesammelt. Ich würde bei Babykaninchen schon darauf achten, dass ich sie frühestens mit 10 Wochen bekomme bzw 12.

Antwort
von Viowow, 22

du solltest für nelly einen passenden partner besorgen. aber keine "babykaninchen", weil du damit nur die sinnlosen vermehrer unterstützt. schau lieber im tiergeim oder bei kleinanzeigen. dort kannst du z.b. eins aus (meistens) käfighaltung retten

Kommentar von Larouchefleur ,

Ich hatte schon schlechte Erfahrungen nit einen Kaninchen aus "2. Hand". Der Rammler war einfach nur gestört und das ließ sich auch nicht mehr ändern. Babykaninchen kann man halt noch richtig zahm bekommen.

Kommentar von Viowow ,

inwiefern gestört? nor alerweise regenerieren sich kaninchen sehr schnell bei artgerechter haltung. wie hälst du deine kaninchen denn? natürlich bedürfen 2-hand kaninchen manchmal mehr liebe und aufwand, aber das ist nichts im gegenzug dazu, wie kaninchen bei vermehrern gequält werden. allein in boxen, ständig tragend , und dann werden die kleinen viel zu früh weggenommen.(ja auch bei den sog. hobbyzüchtern ist das so. und daraus entstehen gestörte kaninchen. ich kann dich ja nicht zwingen, aber gib mal bei google "gegen zooladenkäufe" ein und schau dir deren website an. dann weist du, warum du ein kaninchen aus 2. hand nehmen solltest.

Kommentar von Larouchefleur ,

Am anfang war er total aggressiv und hat gebissen und hat einen angesprungen wenn man sein Auslauf betreten hat. Das hat sich mit der Zeit gelegt, er ist aber immer ein total ängstliches Kaninchen geblieben. Ich halte meine Kaninchen in einem alten Hünerstall in einem Gebäude neben unserem Haus. Dort haben sie genug Platz und dürfen auch untertags in ihren Auslauf der ca. 3m × 15 m groß ist. Nelly muss ich zurzeit in unserem Gartenhüttchen halten , das ca 2×2,5m groß ist. Momentan ist noch eine Hütte in Arbeit die etwa so groß wie das Gartenhüttchen ist.

Kommentar von Viowow ,

aber das sind doch tolle bedingungen, überleg doch bitte, ob du nicht wieder einem tierschutzkaninchen eine chance gibst:)

Kommentar von Larouchefleur ,

Ich klär morgen mal ab was für einen Virus Nelly hat und dann entscheiden wann ich ein neues Kaninchen holen werde. Ich hab schon auf dem homepages von Tierheimen geschaut und habe ein Tierheim mit 69 Kaninchen gefunden. Ich glaube da werde ich mal vorbei schauen.

Antwort
von Larouchefleur, 15

Ach und nochwas wie bekomme ich raus was für einen Virus Nelly hat/ hatte. Kann der TA da einen Test machen? Weil manche Viruse bis zu 6 Monaten nsteckend sind.

Antwort
von Larouchefleur, 21

Außerdem glaube ich, dass Nelly sich bei den alten langweilen würde da sie ja noch so jung ist und die alten 2 nur rumliegen.

Antwort
von CuteCottonCandy, 14

Frag einfach mal den Verkäufer, oder einen Mitarbeiter eines Tierladens, wo du dir voraussichtlich dein neues Kaninchen kaufen willst

Kommentar von Larouchefleur ,

Die kennen sich ja meistens auch nicht aus.

Kommentar von Viowow ,

und man kauft auch keine kaninchen im tierladen

Kommentar von Larouchefleur ,

Hatte ich auch nicht vor. ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten