Frage von carpathiaontour, 53

Neue Heizung, man bekommt das Bad nicht mehr warm?

Hallo, wir haben seit 3 Monaten eine neue Heizung, Vaillant ecocompact 20-15 KW Funktioniert soweit auch ganz gut. Nur in unserem Badezimmer wird es einfach nicht wärmer als 18,5 Grad. Mit der alten Ölheizung hat das funktioniert, dort konnte man voll aufdrehen und es wurden auch mal 24 Grad . Mit der neuen Brennwertheizung geht das einfach nicht mehr, ich weiß, das die neuen Heizungen nicht mehr so feuern wie die alten, aber 18,5 Grad sind einfach zu wenig, zumal es in anderen Räumen nicht so ist, dort geht es gerne auf 20 Grad. Der Heizkörper wird einfach nur lauwarm. Woran kann das liegen und was kann man machen?

Eckdaten: zu beheizende Fläche 1,50 x 2,20 normale Deckenhöhe ca. 2,30 Heizkörper: Handtuchhalterförmig, 1,10 x 60 Zentimeter Thermostatventil funktioniert Heizkörper wurde entlüftet Zirkulationspumpe läuft

Einfamilien Reihenhaus, 90m² Wohnfläche ungedämmt.

Aussentemperatur : 10 Grad

Vielen Dank.

Antwort
von OnkelEte, 29

Das ist ein Problem, das eigentlich der Ersteller der Brennwert-Therme beantworten sollte. Vielleicht hat diese eine zu schwache Pumpe? Wo befindet sich der Heizkörper? Im 1.OG?

Es kann auch sein, dass der HK-Thermostat nicht richtig öffnen kann wegen Verschmutzung im Ventilkörper oder die Rücklaufverschraubung ist zugesetzt  (oder falsch eingestellt). Dies kommt bei Reparaturarbeiten am Heizsystem durchaus vor und sollte durch entsprechende Maßnahmen seitens des Installateurs behoben werden.

Gruß

OnkelEte

Antwort
von Herb3472, 22

Ist der Heizkörper entlüftet?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten