Frage von SophieManga, 58

Neue Haarroutine, zu viel?

Hallö ^^ Nach meiner letzten Frage zu meiner Haarroutine hab ich mir irgendwie Gedanken gemacht ob es nicht zu VIELE Produkte sind, deswegen hab ich reduziert & geändert. Ist sie so okay? Ich weiß das es alles eher mit dem Umgang der Haare zu tun hat. Doch hiergeht es mir um die Produkte speziell.

Shampoo: Alverde feuchtigkeits Shampoo.

KEINE Spülung.

Balea Haarmilch.

Als Kur: Pures Olivenöl.

Gegen den Frizz: Alverde Hitzeschutz

Ist das Okay so?

Antwort
von Irukandji00, 34

Bei mir reicht Shampoo und vllt 1x in 3 Monaten eine Spülung. Hitzeschutz und die ganzen Conditioner brauchst du nicht. Je weniger verschiedene Produkte du nimmst, desto eher kommt deine Kopfhaut wieder von selber klar. Und gegen kaputte Haare hilft eh nur abschneiden.

Alles gute!

Antwort
von kidsmom, 21

Investiere in ein anfänglich teures Shampoo aus dem Friseurbedarf und einer Sprühpflege dazu. Sind sehr, sehr große Flaschen und mega ergiebig.

Ich habe mich bislang - wg. dem Preis, der Bequemlichkeit usw. - "geweigert" mir dies zuzulegen.

Aber von dem Profi Shampoo braucht man nur einen ganz kleinen Klecks, welchen man super aufschäumen kann. Meist reicht auch einmaliges shampoonieren und gut spülen.

Balea Haarmilch war bislang mein Highlight schlechthin. Brauche ich nicht mehr.

So oder so lass das Olivenöl weg. das pappt nur das Haar zusammen, wirkt kurz gut, fühlt sich kurzfristig geschmeidig an, wirkt aber in Wirklichkeit nicht effektiv genug. Leere es über deinen Salat, da passt es besser dazu.

Irgenwelche haarsträubende Methoden wie Monate nicht waschen oder sich mit Mehl einstauben wie zu Kaisers Zeiten sind genauso verrückt wie sinnlos.

Mehl dienst zum Kochen/Backen, ...

Nicht Haare waschen ergibt einen nicht nur ungepflegten optischen Eindruck, sondern kann auch zu Schmutzirritationen an der Kopfhaut führen. Vom Gestank rden wir mal gar nicht.

Hitzeschutz brauchst du nur dann, wenn du deine Haare mit dem Glätteisen bearbeitest.

Sonst reicht es, wenn du die Profi Pflege ins Haar sprühst.

Du wirst den Unterschied merken.

Antwort
von Fragensammler, 42

Wenn diese Routine täglich oder jeden zweiten Tag durchgeführt wird, dann ja, zu viel wie ich finde.

Kommentar von SophieManga ,

Also, das Olivenöl verwende ich nur 1 x im Monat und den Hitzeschutz nur wenn sie gerade etwas trockener sind. Ist das zu viel?

Antwort
von lauraseraaa, 10

Bei mir reicht ein Leave In und Olivenöl zur Zeit, und natürlich shampoo :) Hitzeschutz habe ich als ich viel geglättet habe auch genutzt, aber ich seitdem ich nicht mehr glätte, sind meine Haare viel gesünder

Antwort
von anjasaar, 11

Scheint mir auch viel, ich mache zwar ab und zu auch noch Olivenöl, habe auch Spülung und Haarshampoo von Balea, aber als Conditioner mache ich nur noch eins das Haarmilk Bomb rein und das reicht mir völlig.

Findest du das Hitzeschutz dir etwas bringt?

Expertenantwort
von ITsUnacceptable, Community-Experte für Haare, 29

Wie oft nutzt du diese all Produkte?

Kommentar von SophieManga ,

Also, das Olivenöl verwende ich nur 1 x im Monat und den Hitzeschutz nur wenn sie gerade etwas trockener sind. 

Die anderen beiden jeden 2-3 Tag halt, wenn ich sie wasche :)

Kommentar von ITsUnacceptable ,

also den Hitzeschutz brauchst du eigentlich gar nicht. alles andere ist OK, reicht für die Haare, je weniger desto besser. Wenn du dich traust probieren mal die non po Methode aus, für 6 wochen, deine Haare werden die erste Zeit schrecklich aussehen, aber danach wird es echt toll anfühlen und brauchst danach nicht mehr als ne schampoo & und die einmalige kur. (:

Kommentar von kidsmom ,

"lecker" 6 Wochen nicht Haare waschen- welchherrlicher Duft - auch so hat man viel Platz in einer Menschenmenge. Jedenfalls sehr Wasser sparend!

Kommentar von ITsUnacceptable ,

klar wäscht man sich die Haare informieren dich mal bevor du Oberhaupt irgendwas behauptest 😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community