Frage von SaymDeluxe, 23

Neue Grafikkarte macht warnton, der eine kühler dreht nicht?

Hey ich hab mir grade eine neue Grafikkarte in meinen Rechner eingebaut und es schien auch alles gut gelaufen zu sein , jedoch gibt sie jetzt einen warnton ab wenn ich den pc starte. Außerdem dreht der Eine Kühler nicht. Kann es daran liegen dass ich erst noch den richtigen Treiber installieren muss ? Wechsle von der 550ti auf 660 , welche nicht einen sondern 2 Lüfter hat . Liegt es daran? Danke :)

Antwort
von Highspeeddd, 8

Für mich klingt das nach einem Defekt der Grafikkarte. Die 660 braucht rein vom Strom her nicht wirklich mehr als die 550 TI. Beide haben ein 6pin Strom Anschluss. Die Lüfter sind fest auf der Karte verbaut und werden über das Bios der Grafikkarte gesteuert. Welches Mainboard hast du verbaut ?

Antwort
von abssba1, 11

Vielleicht muss man den zweiten Lüfter extra anschließen. Treiber kannst du ienfach mit GeForce Experience aktuell halten. Falls der dann immer noch nicht gehen sollte, ist er wahrscheinlich kaputt.

Antwort
von GunnarPetite, 14

Vielleicht braucht sie einen doppelten Stromanschluss. Wenn sie zu wenig bekommt, wonach das aussieht, wäre das das erwartete Verhalten.

Vielleicht ist auch dein Netzteil zu schwach.

An den Treibern liegt es sicherlicht nicht, da die erst durch das Betriebssytem geladen werden, und du sagtest ja, es passiere beim Einschalten.


Kommentar von SaymDeluxe ,

Die Karte hat 2 6pin anschlüsse, die vorherige brauchte nur einen , allerdings stand im Internet auch, dass die 660 nur einen 6pin braucht 

Kommentar von GunnarPetite ,

Probier´s doch einfach mal mit einem zweiten Anschluss. Und stelle auch sicher, dass du den bisher gepowerten Anschluss auch wirklich mit dem entsprechenden Ausgang am Netzteil (PCI-E) verbunden hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten