neue grafikkarte, kompatibel mit prozessor?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Alle sind kompatibel. Nur ausbremsen wird der aktuelle GTX 1070/1080.
wie siehts denn mim Budget aus? Netzteil?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spaceunger
10.07.2016, 18:35

hab ein

sharkoon wpm600

und bugetmäßig bin ich flexibel :D

0
Kommentar von LiemaeuLP
10.07.2016, 19:39

Wie viel Watt hat das netzteil?

0

Kompatibilität wird durch das Mainboard, nicht den Prozessor bedingt. Grob kann ich dir sagen: Alle modernen Grafikkarten können deine GTX 560 ti ersetzen. Um dir etwas zu empfehlen müssen wir deine Preisvorstellung kennen.

AMD und nvidia haben vor kurzem neue Grafikkarten veröffentlicht. Die AMD RX480 kostet um die 250-280 €. Was hältst du davon?

Die neuen Grafikkarten verbrauchen tendenziell genau so viel oder etwas weniger Strom als die GTX 560 ti. Das Netzteil muss nicht zwingend ausgetauscht werden. Trotzdem ist es empfehlenswert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spaceunger
10.07.2016, 18:35

hab ein
sharkoon wpm600
klingt ja ganz gut. preis ist eigentlich relativ egal

0

Eine Geforce GTX 960-4GB wäre im groben Mittel etwa 40-50 % flotter in der 1080p - Auflösung unterwegs, als Deine aktuelle GTX 560Ti. Bei der Leistungsaufnahme liegt die GTX 960 sogar sogar noch etwa mindestens 25% unterhalb der GTX 560Ti.

Du musst nur schauen, ob Dein Netzteil nur zwei 6-polige PCIe - Anschlüsse hat, oder 1x6 + 1×8 ( oder 6+2 )

Daran entscheidet sich die nähere Modellauswahl, wenn es eine GTX 960 werden soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu dem Prozessor würde ich die um eine Optimale Leistung zu gewährleisten und eine sehr Hübsche Grafik dazu eine GTX 760 Ti oder eben eine R9 380X von Saphire empfehlen , aber kannst ja auch Selber entscheiden Welche Grafikkarte du dir Holen Willst in dem Falle gebe ich dir einen Tipp: Wähle ein relatives schnelles und Leistungsfähige Grafikkarte aus.

Und ja die Neuesten Grafikkarten würden auch bei dir reinpassen insofern im Gehäuse ausreichend platz ist :).

Ich Persöhnlich kenne mein PC auswändig leider sind davon schon sicherlich paar teile nicht mehr Vorhanden denke ich zumindest.

CPU: i7-4790k  4.0 GHz - 4.4 GHz Durch mein Mainboard auf 4,6GHz
Mainboard: Maximus VII Ranger ( ATX - ASUS )
Netzteil: be quite! 550 Watt 
Grafikkarte: R9 390X 8GB VGDDR5 MSI.
Ramspeicher: G.Skill 16 GB auf 4 Slots CL 8 / 1600MHz

Keiner soll dann labern das die Wattzahl nicht ausreicht ich kann Rechnen und da habe ich Locker 200+ Watt Übrig wenn Prozessor oder sogar Grafikkarte noch was braucht :).

Ich habe zurzeit mit dem System, Win 10 Pro keine abstürze bzw. Laggs oder Ruckelei anderer spiele und kann auf Ultra von allen games Zocken ohne Probleme.

Also denn Ich Hoffe ich konnte dir Helfen :).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dem Prozessor ist es egal welche Grafikkarte verbaut ist und da du eine 560Ti passt die neue Karte auch.

Achte aber darauf das dein Netzteil ausreicht.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi.

Auch wenn hier einige behaupten das es deinem Prozessor egal sei,kann ich nur aus Erfahrung sagen,das ein "alter" bzw langsamer Prozessor eine Neue bzw Starke Karte beeinträchtigen kann.

Ich selbst hatte mal zu anfangs Zeiten einen AMD 4Kern Prozessor welcher im Zusammenhang mit einer Gtx 780ti eine Katastrophe war.

Was Zockst du denn  so?

Ich würde eine Gtx 960 4gb empfehlen. 

Preis Leistung ist da echt Top.

Und ein ausreichendes Netzteil solltest du haben.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spaceunger
10.07.2016, 18:50

danke erstmal :)

ich habe ein sharkoon wpm600, reicht das aus?

0

Wie hoch ist dein budget und was hast du für eine psu?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?