Frage von Bastione, 97

Neue Grafikkarte in meinen PC?

Grüß euch, wollte mal fragen ob ihr mir helfen könnt. Bin nicht so der Typ der sich mit der Hardware vom PC auskennt, allerdings möchte ich eine neue Grafikkarte in meinen PC einbauen da die ganz aktuellen Games nicht mehr so flüssig laufen. Jetzt die Frage an euch: Habt ihr einen Vorschlag? Wäre bereit so 200-350€ zu investieren. Frage 2: Kann ich jede Grafikkarte in jeden PC einbauen?

Prozessor:Intel® Core™ i5-4460 Prozessor

Prozessor-Taktfrequenz:3,2 GHz

Prozessor-Taktfrequenz mit Turbo:3,4 GHz

Anzahl Prozessorkerne:4 Cachegröße:6 MB Intel® Smart-Cache

Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3-RAM

Arbeitsspeicher-Konfiguration: 2x 4GB

max. unterstützter Speicher: 16 GB

Grafikkarte: NVIDIA® GeForce® GTX 760

Grafikspeicher dediziert: 1,536 GB

Expertenantwort
von SimonDimon, Community-Experte für Computer & PC, 50

ich würde dir eine gtx 960 oder eine r9 390 empfehlen, je nach dem was du ausgeben möchtest. Beide Karten sind in ihrer Preisklasse absolute P/L killer!

Kann dir beide sehr empfehlen. Von der gtx 970 würde ich dir eher abraten, da diese nur 3,5 GB VRAM besitzt, was für einige Spiele echt recht wenig ist. Bei der gtx 960 musst dua uch auf jedenfall die 4GB VRAM version nehmen!

Du kannst nicht jede Karte in jeden pc einbauen... Da du derzeit aber einen i5 4460 und eine gtx 760 hast wird das reinpassen, vorrausgesetzt, dein Gehäuse ist groß genug :)

Expertenantwort
von roboboy, Community-Experte für Computer & PC, 24

Die Nvidia GTX oder die AMD R9 390 wären die guten Karten. Beim zocken bringen sie die gleiche Leistung, manchmal zeiht die Nvidia die R9 komplett ab, manchmal anders herum. 

Die 4 GB VRAM der 970 reichen für FullHD voll aus, und die 8 GB der AMD sind eher für Videobearbeitung sinnvoll. 

Dafür braucht die Nvidia viel weniger Strom, eventuell kannst du dir durch die 970 eventuell ein Netzteilupgrade sparen (Sogar zeimlich sicher, die zeiht weniger Strom als die 760). Bei der R9 wird ein neues Netzteil wahrscheinlich nötig. Die verbraucht anstatt 145 Watt (oder 760: 150 Watt) knappe 300 Watt.

LG

Antwort
von ErzmagierSkyrim, 46

Nun alles Top, ausser die GraKa. Für ~350€ (+-~30€) bekommst du die R9 390. Ist eine High-end GraKa.

Kommentar von Bastione ,

Habe mal gehört die von Nvidia sind zum zocken die besten die r9 is doch amd oder?

Antwort
von xCYB0RGxXxX, 18

ich würde dir zur GTX 970 raten, sie hat zwar nur einen effektiven arbeitsspeicher von 3,5gb aber bei amd sind manche games nicht kompatibel und die 512 mb unterschied zur gtx 960 ist nicht bemerkbar solange du nicht 4k spielen willst reicht die 970 völlig aus ^^ es sind nebenbei bemerkt nur 10% leistungsdifferenz zur gtx 980

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer & PC, 38

Also ich würde sagen, wenn schon aufrüsten dann richtig. Für 200 EUR wirst du keinen großen Leistungsschub vermerken können. Denn so schlecht ist die 760 nicht.

Also würde ich die kompletten 350EUR anlegen.

Da bleiben nur 2 Karten: Die Nvidia GTX 970 & AMD R9 390

Größter Vorteil der 390: Mehr Videospeicher mit schnellerer Anbindung

Größter Vorteil der GTX 970: Weniger Stromverbrauch und kühler

Kommentar von Bastione ,

Und soll ich dann meine aktuelle Grafikkarte drin lassen? Man kann ja 2 nutzen oder?

Kommentar von mistergl ,

Ne das ist nur mit baugleichen Karten sinnvoll. Und auch nur dann, wenn es High End Karten sind.

Also die 760 würde ich verkaufen. Bekommst sicher 80-100 EUR dafür. Zusammen mit den 350 reichts sogar für eine AMD R9 390X für ca 380-400 EUR. Die hat ein sehr gutes P/L Verhältniss!!!

Kommentar von Bastione ,

Danke hast mir sehr geholfen

Kommentar von mistergl ,

Ok. Schönen abend.

Kommentar von roboboy ,

Größter Vorteil der 390: Mehr Videospeicher mit schnellerer Anbindung

Gegen mehr VRAM kann ich wohl kaum was sagen, aber das mit der schnelleren Anbindung ist echt eine gewagte aussage. 512 bit sind nicht gleich 512 bit. Dank der Maxwell-Architektur brauchen Nvidia Karten eine geringere Bandbreite, und können trotzdem alles ohne Probleme nutzen. Ich würde sogar so weit gehen, dass die 256 bit der GTX 970 mehr oder weniger gleichwertig sind mit den 512 bit von AMD (beim Zocken)

LG

Kommentar von mistergl ,

. Dank der Maxwell-Architektur brauchen Nvidia Karten eine geringere Bandbreite, und können trotzdem alles ohne Probleme nutzen

Ja. Da hast du Recht. zumindest inetwa gleichwertig.

Kommentar von groygroy ,

Letzteres muss ich verneinen, die 970 hat nur 224 bit Anbindung und die fängt jetzt schon an am Limit zu arbeiten, die 390 mit oder ohne x noch nicht, es ist ein himmelweiter Unterschied ob 224 oder 512 bit, was ja mittlerweile auch sehr oft in Foren diskutiert wird wo die Leute mit der 970 unzufrieden sind

Kommentar von roboboy ,

Die 970 hat 256 bit.... Und ich kenne mehr Menschen, die ihre AMD Karten in die Tonne kloppen und zu Nvidia wechseln.... Und das kommt nicht aus irgendwelchen ominösen Foren.....

LG

Kommentar von mistergl ,

Das größte Problem der GTX 970 ist und bleibt der beschnittene Speicher von 3,5 GB. Wenn diese Grenze erreicht wird, werden die letzen 500mb mit 64bit angebunden, der Rest bleibt bei 224, wenn mich nicht alle täuscht. So oder so, für Auflösungen über FullHD wird der Speicher knapp und die Karte muss auf den langsamen Reservespeicher ausweichen, was bewiesenermaßen zu einem Performanceverlust führt. Ich finde die R9 390x für 380 EUR sehr interessant.

Einzig der Nachteil, das doch der Großteil an Spielen mitterweile für die Nvidiakarten optimiert ist, und AMD mit ihren Treibern so einige male das Nachsehen hat, und etwas braucht, bis ein optimierter Treiber veröffentlicht ist.

Antwort
von rosek, 40

für 350 € bekommst du schon eine richtig fette grafikkarte :) und zwar eine r9 390 pcs+

damit kannst du alles auf full hd und maximalen einstellungen spielen

sogar 4k ist möglich mit guten einstellungen

Kommentar von ErzmagierSkyrim ,

4K nicht.

Kommentar von dada000go ,

4k ist mit der Grafikkarte zwar möglich, aber bei verzicht auf einigen Einstellungen, die Grafikkarte ist keineswegs schneller als eine GTX 970, sie punktet aber durch den Videoram und kann dadurch neuere 4k Games auf ca 30fps bringen, bei verzicht auf Anti Alasing und Ultra

Kommentar von roboboy ,

https://www.youtube.com/watch?v=fUnO0c1GEc8

Funktioniert auch mit der 970.....

LG

Kommentar von rosek ,
Antwort
von dada000go, 27

ja, kannst jede neue aktuelle Grafikkarte in den Slot reinpacken, die Frage ist nur, auf welche Settings du spielst?? mit deiner Grafikkarte kann man jedes Game flüssig spielen, wenn man die Settings auf low-mittel runterschraubt. Für 250-300€ würde ich dir eine r9 390 mit 8gb Vram empfehlen.

Kommentar von Bastione ,

Ich habe mir vor einigen Tagen Just Cause 3 geholt und es ist fast unmöglich das Spiel mit der Grafikkarte zu spielen es laggt beim umsehen extrem denke das liegt am Vram

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community