Frage von Steevy2, 48

Neue Grafikkarte eingebaut, festplatte kaputt?

Ich habe mir vor einigen Tagen eine neue Grafikkarte bestellt und dann gestern meine alte mit der neuen ausgetauscht. Vorher ließ sich alles normal benutzen und nach dem austauschen ließ sich Windows10 nicht mehr starten, es kam folgende Fehlermeldung auf einem Bluescreen:

Your PC/Device needs to be repaired

The boot configuration data for your PC is missing or containes errors

File:\Boot\BCD Error code: 0xc0000001

[verweis auf recovery tools]

Darauf hin riet mir ein Freund Windows einfach neu aufzusetzen woraufhin ich mir eine IOS-Windows-CD gebrannt habe.

Eingelegt, von CD gestartet, Sprache ausgewählt und schon kam folgende Fehlermeldung:

Windows Setup

Zu Installierende Treiber auswählen

Treiber laden

Ein für den Computer erforderlicher Medientreiber fehlt. Dies kann ein DVD-, USB- oder Festplattentreiber sein. Falls Sie eine CD, DVD oder einen USB-Speicherstick mit dem Treiber haben legen Sie die CD oder DVD jetzt ein, bzw. schließen Sie den USB-Speicherstick an.

Hinweis:Falls sich das Windows-Installationsmedium im DVD-Laufwerk oder auf einem USB-Stick befindet können Sie die DVD problemlos herausnehmen bzw den USB-Stick abziehen.

(Als ich daraufhin als "experiment" versuchte meine Festplatte an einen anderen PC anzuschließen hat dieser Sie nicht erkannt)

Die Fehlermeldung bei einem "normalem" Startversuch hat sich inzwischen auf "A disk read error occured" geändert, ich weiß jedoch das Festplatte und Grafikkarte eigentlich nicht zusammenhängen und war beim Einbauen auch sehr vorsichtig. Gibt es eine Möglichkeit wie ich die Festplatte noch retten kann? Bzw lässt sich das Problem einfach mit einer neuen Festplatte beheben? Oder liegt es an der neuen Grafikkarte und ich sollte Sie nochmal umtauschen? (es ist eine MSI GTX 970)

Mit freundlichen grüßen und hoffend auf eine schnelle Antwort, Steevy2

Expertenantwort
von TechnikSpezi, Community-Experte für Computer, Schule, PC und Hardware, 40

Hast du die Festplatte denn irgendwie verändert? Also das Kabel mal gezogen, neu eingebaut oder irgendwie sowas?

Hört sich für mich ansonsten leider auch nach einer defekten Festplatte an. Ob da noch was zu retten ist, kann man schlecht sagen. Frag einen Profi, der sich damit auskennt, also am besten mal im Geschäft nach.

Kommentar von Steevy2 ,

Beim einbauen der Grafikkarte habe ich die Festplatte nicht angefasst, bin zwar schon an die Kabel rangekommen hab diese jedoch bereits mehrmals überprüft. Wäre schade wenn ich mir eine neue kaufen müsste. 

Kommentar von TechnikSpezi ,

Aber das Kabel hast du nicht gezogen? Evtl. danach wieder in den falschen SATA Anschluss gesteckt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community