Frage von MichaelKow, 86

neue Grafikkarte aber Bildschirm bleibt schwarz, warum?

Hallo, ich habe vor ein paar tagen eine neue Grafikkarte gekauft und zwar die Asus radeon r7 360. Meine sonstigen Komponenten:

Mainboard: MS 7728

Ram: 8gb 1333MHz DDR3

CPU: Intel core i3 Sandy Bridge 2 kerne 3,1 GHz

Netzteil: Corsair VS 650

außerdem ist noch eine Soundkarte verbaut welche jedoch eher irrelevant ist denke ich mal.

Meine alte Grafikkarte ist eine AMD Radeon HD 6670. Diese funktioniert super (außer dass sie auf 100°C läuft.

Nun ist mein Problem, dass wenn ich die neue Grafikkarte einbaue und den pc starte das Bild schwarz bleibt. Bildschirm ist über DVI angeschlossen.

Alle Kabel sind angeschlossen. Hatte erst ein altes Netzteil mit 350 Watt dran was logischerweise nicht funktioniert hat. könnte mir jemand verraten wo das Problem liegt. Ich vermute, dass das Problem bei dem PCI express Stecker liegt welcher bei meiner Grafikkarte 3.0 braucht und mein Mainboard 2.0 ein Kumpel meinte jedoch bei ihm hätte das funktioniert.

Hat jemand eine Ahnung?

Antwort
von Justforfun25, 73

Kann es villt sein das die zuwenig saft bekommt. Mach mal Pc an und schau dir die Lüfter an von der Grafikkarte. Wenn die zuwenig Strom bekommt laufen die garnicht oder gehen immer wieder aus und an.

Kommentar von MichaelKow ,

Die Lüfter laufen durchgängig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community