Frage von purpleaurora, 45

Neue "Freundinnen" lästern hinter meinem Rücken...wie soll ich mich verhalten?

Hi ihr Lieben. Ich befinde mich gerade in einer blöden Situation und weiß nicht so recht wie ich damit umgehen soll. Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Also, es geht um folgendes: Ich bin 19 Jahre alt und habe vor kurzem eine neue Ausbildung begonnen. In der Berufsschule habe ich ein nettes Mädchen kennen gelernt, dass zu Anfang sehr sympathisch erschien und mit mir befreundet sein wollte. Und ich dachte mir hey wieso nicht? Sie scheint nett zu sein. Nach einer Weile hat sie sich mit einem anderen Mädchen angefreundet und sie ist dann zu unserer sog. neuen Clique dazugekommen.

Plötzlich bemerkte ich, dass sich die zwei immer mehr von mir abgesondert haben. Sie redeten meistens nur miteinander. Irgendwann freundeten sich meine zwei "Freundinnen" mit einem weiteren Mädchen aus unserer Klasse an und wir wurden zur vierer Clique. Die 3 Mädels reden sehr viel, machen meistens Quatsch und ziehen sich gegenseitig auf. Ich hingegen bin sehr schüchtern und leide zudem auch einer sozialen Phobie. Nachdem die 3 bemerkt haben, wie leise ich doch bin, haben sie mich darauf angesprochen. Sie waren der Meinung ich wäre arrogant obwohl das garnicht stimmt. Ich habe ihnen erklärt, dass ich nur schüchtern bin und Angst habe, was falsches zu sagen. Das konnten sie allerdings nicht verstehen.

Meistens reden sie über Jungs und da ich bisher keinen wirklichen Freund hatte, halte ich mich da immer zurück. Wie auch immer, irgendwann habe ich bemerkt, wie die zwei Mädels aus meiner Gruppe angefangen haben, über mich zu lästern. Sie schreiben meistens Zettel während des Unterrichts und ich habe gesehen, wie sie mich als "merkwürdig" und "komisch" bezeichnet haben. Hinter meinem Rücken höre ich sie oft über mich lachen, sie denken ich kriege das nicht mit. Tue ich aber. Und es tut verdammt weh. Ich musste mich öfters zurück halten um nicht loszuheulen. Ich weiß es hört sich bescheuert an aber das ganze schlägt mir echt auf den Magen. Was soll ich jetzt nur machen?

Ich habe bereits versucht mehr zu reden und mehr aus mir herauszukommen, auch wenn es mir schwer fällt, aber wenn ich das tue, ignorieren sie mich meistens. Ich weiß ich bin nicht gerade sehr gesprächsfreudig aber ich finde es trotzdem gemein sich darüber noch lustig zu machen. Ich kann für meine soziale Phobie nichts dafür. Egal was ich tue, es bringt alles nichts mehr. Sie sind der Meinung, ich wäre komisch. Was kann ich da noch machen? Ich wäre froh, wenn sie wenigstens aufhören würden, über mich zu lästern.

Ich würde es gern ignorieren aber das kann ich nicht, da ich sonst niemanden in der Klasse habe und wir immer zusammen zur Schule laufen, weil wir mit der gleichen Bahn fahren. Und morgens fangen sie schon an heimlich über mich zu reden und tun so, als ob es nicht um mich geht. Das ganze macht mich total depressiv. Was kann ich nur tun???

Antwort
von sunshinePCA, 45

Ich kenne diese Situation. Bei mir war es auch einmal so. An deiner Stelle würde ich versuchen mich mit anderen aus der Klasse anzufreunden. Und du solltest mehr abstand zwischen dich und die Mädchen bringen. Ich weis so etwas ist verdammt schwer, aber es ist besser. Wenn sie es merken und dann wieder nett zu dir sind kannst du dich freuen, aber erwarte es nicht. Du solltest dir lieber neue Freunde suchen, auch wenn es schwer fällt. Ich wünsche dir sehr viel Glück dabei

Kommentar von purpleaurora ,

Danke für deine Antwort. :) Ich fürchte du hast recht. Ich habe mittlerweile auch keinen Bock mehr mit denen befreundet zu sein, nachdem ich mitgekriegt habe, wie schlecht die über mich reden. Solche Freunde können mir echt gestohlen bleiben. Aber ich weiß jetzt nicht wie und ob ich neue Freunde in der Klasse finde. Es gibt zwar dort ein paar nette Mädchen, mit denen ich mich anfreunden könnte aber ich weiß nicht wie ich die ansprechen soll. Ich sitze im Unterricht immer neben meinen alten "freunden" und habe mit den anderen bisher nicht viel am Hut gehabt. Zudem bin ich extrem schüchtern und mir fällt es schwer den ersten Schritt zu machen. 

Kommentar von sunshinePCA ,

Glaub mir das kenne ich. Ich bin auch echt schüchtern. Am besten du gehst einfach mal zu denen hin und sagst Hi oder Hallo. Versuch bei den Themen über die sie reden mitzureden. Viel Glück :-)

Antwort
von YeahScienceB, 22

Wenn Menschen über dich lästern, sind es keine Freunde. Lass sie los. Ich weiß, wie sowas ist und habe auch ähnliche Situationen gehabt. Aber du solltest lieber solche Menschen gehen lassen, ansonsten werden sie dich immer wieder verletzen. Gib ihnen nicht diese Macht, das verdienen sie nicht. Ich hatte auch zwei dieser Sorte und hab es erst nach einem Jahr geschafft, loszulassen, doch es war das Beste was ich je getan habe. Denn danach haben sie bemerkt, wie viel fehlte, wenn ich nicht dabei war. Ich bin auch ein eher schüchterner Mensch, aber gewöhne es mir durch den Umgang mit neuen Menschen immer mehr ab. Wenn du sie los lässt, bist du dann frei, um andere Leute kennenzulernen. Oft findet man eine/n beste/n Freund/in in Menschen, mit denen man nicht mal gerechnet hätte. Manchmal muss man sich von den guten Erinnerungen trennen, denn dann kommt besseres. Vielleicht waren deine Freundinnen früher toll — aber die Betonung liegt auf waren. Menschen ändern sich. Du solltest ihn zeigen, dass du sie nicht brauchst und ohne sie glücklich sein kannst. Das wird die nämlich auch aufregen ;) Und denk dran: Vielleicht freundest du dich nicht sofort mit neuen Leuten an, aber Einsamkeit ist dennoch besser, als unter Menschen einsam zu sein.

Kommentar von Wtfoxsay ,

stimmt nicht! hätte lieber paar falsche Freunde anstatt immer noch so einsam zu sein!

Kommentar von YeahScienceB ,

Du solltest das nochmal überdenken... Mit falschen Freunden kommt man nicht weit und man wird nie glücklich sein.

Antwort
von Puckiducki, 25

Sarkasmus hilft bei solchen Situationen immer ganz gut. Wenn du was brauchst, kannst du ja mal sagen 'hallo, die merkwürdige braucht mal ..' Einfach drauf ansprechen wenn du es mitbekommst. Oder 'oh danke, ich wusste gar nicht, dass mein Leben so interessant und lustig ist'. Du musst einfach frecher sein.
Ich habe eine ähnliche Situation, allerdings habe ich mich mit meiner Klasse angelegt und daraufhin zu keinem mehr Kontakt. Schließlich bin ich dort um was zu lernen und nicht um neue Freunde zu finden.

Antwort
von Winkler123, 27

Das sind doch keine Freundinnen !!! - Hak sie innerlich ab und spiele ihnen gegenüber die Arrogante und sei auch frech wenn du kannst. Dann nehmen sie dich ernst und dein Verhalten ist ein prima Schutzpanzer. Aber halte sie niemals mehr für deine Freundinnen !!!  ( es wird aber was dauern bis sie anfangen dich ernst zu nehmen ).

 


 

Kommentar von purpleaurora ,

Hm ich weiß nicht, ob das so eine gute Idee ist. Das Problem ist ja, sie halten mich jetzt bereits für arrogant und hochnäsig. Dadurch würde ich ja ihr Vorurteil gegenüber mir nur bestätigen und vielleicht würden sie dann sogar noch mehr über mich lästern und allen erzählen, dass ich mich für was besseres halte obwohl das überhaupt nicht stimmt. Allerdings hast du recht, ich habe auch das Gefühl dass ich leider nicht ernst genommen werde. Wie kann ich mir Respekt verschaffen ohne hochnäsig zu wirken?

Antwort
von Bodenkind2002, 27

Ich würde mit den "Freundinnen" reden oder mir richtige suchen.

Kommentar von vanessa15003 ,

Hey:) Hatte genau die gleiche Situation schon! Ich hab einfach mich nicht mehr für sie interessiert und habe nicht mehr mit ihnen geredet und hab mir gedacht " Fickt euch" such dir einfach neue Freunde

Antwort
von Lisalein14, 33

Wieso wirst du denn sofort depresssiv? Du könntest ja einfach mal über eine von ihnen heimlich mitlästern. Wenn garnichts hilft musst du ihnen sagen dass du weißt dass es um dich geht und sie lästern sollen wenn du nicht dabei bist.
Ps: ich bin mir sicher auch deine alten freunde haben mal über dich gelästert. Sowas liegt nunmal in der natur des menschen.

Kommentar von purpleaurora ,

Also so eine die über andere lästert, bin ich nicht. Ich bin ein sehr sensibler Mensch und könnte über niemanden herziehen, auch wenn ich die Person nicht ausstehen kann. Ich habe mir bereits überlegt, sie darauf anzusprechen aber ich habe Angst, dass es die ganze Situation verschlimmert. Ich weiß das Mädchen öfters die tendenz haben zu lästern aber wahre Freundinnen würden sowas nicht tun. Ich habe nie über meine besten Freunde gelästert. Sowas liegt nicht in meiner Natur. Ich finde es falsch. P.S Zu deiner Frage, ich neige generell leicht zu depressionen. Ich habe halt aufgrund meiner Phobie nicht viele Freunde und dachte hier würde ich endlich welche finden. Fehlanzeige. Und na ja jetzt habe ich halt Angst, nie welche zu finden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community