Neue Freundin meines Ex will sein Handy zurück. Hat sie das Recht dazu ?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Und jetzt komme ich und verlange ein Handy, welches mir nicht gehört und auch nie gehört hat. Was machst Du denn da? Oder da stehen plötzlich 50 Tussis vor der Tür und wollen ein Handy von Dir?

Er hat es Dir geschenkt. Fertig. Seine Mutter war damit einverstanden. Noch besser. Und alle anderen haben absolut nichts damit zu tun. Und wenn sie irgendein Ultimatum stellen, dann grenzt das schon sehr an eine strafbare Handlung.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GxLuckymq
18.11.2016, 15:29

Ich kann mir schon gut vorstellen das sie dann in einweben großen Gruppe kommen und mich blöd von der Seite anschieben usw. War schon öfters der Fall 

0

Eindeutig eine Schenkung. Kann nicht zurück verlangt werden. Du kannst es behalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kallahariiiiii
18.11.2016, 15:11

Schenkungen können unter bestimmten Umständen sehr wohl zurück verlangt werden. Diese Umstände liegen hier mMn jedoch nicht vor, wodurch ich dem Fazit deines Kommentars zustimme.

2

Und wenn du es nächstes Jahr nicht zurückgibst dann Setzen sie dir ne Frist ne bis übernächstes Jahr. Ist doch OK, können Sie so oft machen wie sie wollen. Schenkung liegt unzweifelhaft vor. Eigentumsaufgabe auch. Gründe für die Rückgängigmachung der Schenkung liegen nicht vor. Ist doch alles OK. Lass sie Fristen setzen solange sie wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie hat kein Recht darauf, solange er es nicht zurück will kannst du es behalten. Weiß er überhaupt dass sie es verlangt? Wenn nicht würde ich es ihm sagen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GxLuckymq
18.11.2016, 15:22

Ich schätze mal nicht das er es weiß.

So gut wie ich seine Mutter kenne würde sie mir es auch selbst sagen. Wenn sie mir schreiben würde, würde ich ihr das Handy auch sofort geben. Sie weiß aber auch das wir nicht viel Geld haben und würde es auch deswegen schon nicht zurück verlangen. Sie selbst haben genug Geld. Ich hab nur immer ein unwohles Gefühl wenn ich in die Schule gehe. Seine Freundin und ihre Freundin können mich nicht leiden.. das hätte ich noch erwähnen können.

0

Wenn überhaupt kann es hier nur die Mutter dieses Exfreundes oder dieser selbst zurückverlangen, denn die Mutter hat es wohl gekauft und dann möglicherweise ihrem Sohn geschenkt.

Mit irgendwelchen "Bekannten" dieses Exfreundes brauchst Du Dich weder unterhalten, noch Dich vor diesen rechtfertigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schenkungsrückforderung ist zwar grundsätzlich möglich, unter den hier gegebenen Umständen sehe ich jedoch keinen Grund dazu. 

Aus meiner Sicht darfst du das Handy behalten.

Hinweis: Ich bin kein Jurist. Im zweifel solltest du einen Juristen zu Rate ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er das Handy gekauft hat und das Beweisen kann mit der Rechnung ist es sein Handy, also kann er dir das jeder Zeit entziehen !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?