Frage von sungoesdown1, 35

Neue Frage. Was bedeutet für mich Kurzsichtigkeit?

Ich habe gerade eben eine Frage gestellt. Nun die nächste. Also meine Frage ist: Muss man die Brille immer tragen wenn man Kurzsichtig ist und wenn ich die 2 unteren Zeilen bei der Sehtesttafel nicht sehe bin ich dann sehr wahrscheinlich kurzsichtig?

Antwort
von michi57319, 28

Wenn du aufgrund von Tests kurzsichtig eingestuft bist, tust du dir einen großen Gefallen, wenn du die Brille regelmäßig trägst. Du kannst ja nach wie vor Übungen zur Stärkung der Augen machen.

Ich bin seit Grundschulzeiten Brillenträgerin. Wegen dem Sport habe ich auch lange Kontaktlinsen getragen.

Wer hat denn die Kurzsichtigkeit festgestellt? Welche Werte wurden gemessen? Wie alt bist du denn?

Kommentar von sungoesdown1 ,

also ich wollte mich mal informieren. Ich bin 13 Jahre alt und meine Schulärztin hat bei einen Test gesehen das ich eben die letzten 2 Zeilen nicht erkenne. Ich sehe statt Buchstaben Punkte. Ab der 3 Zeile geht es wieder aber bei den kleinen etwas schwer. Sie sagte ich soll mich mal beim Augenarzt anmelden. Ich habe ein bisschen angst davor und wollte mich mal informieren. Den Termin habe ich leider erst in 2 bis 3 Wochen.

Kommentar von michi57319 ,

Bedenkt man, daß eine Brille ein Leben lang notwendig ist, kommt es auf zwei bis drei Wochen wirklich nicht an ;-)

Einen Termin beim Augenarzt zu machen ist grundsätzlich in diesem Alter nicht verkehrt, wenn du z.B. Probleme damit hast, das zu lesen, was an der Tafel steht. Hast du das? Schaust du häufiger mal, was dein Banknachbar von der Tafel abschreibt? Fragst du nach? Wenn das so wäre, würde dir die Brille helfen.

Kommentar von sungoesdown1 ,

ja manchmal erkenne ich manche Wörter nicht und frage dann auch öfters nach. Ich bin eine der größten in der Klasse und muss deshalb in der hinteren Reihe sitzen. Das ist für mich manchmal schwierig.

Kommentar von michi57319 ,

Du, mach den Augenarzttermin und schau dann weiter (und vielleicht besser mit Sehhilfe) ;-) Brillen sind modisch und für Menschen, die sich einfach nicht damit anfreunden können, gibt es ja Kontaktlinsen. So, wie du es beschreibst, liegt eine leichte Kurzsichtigkeit vor. Diese zu beheben macht dich sicherer. Das wirst du merken, wenn du das mittels Brille, oder Linsen korrigiert bekommst. Du siehst mehr, besser, schärfer. Versuch es, es ist es definitiv wert!

Kommentar von sungoesdown1 ,

Dankeschön.

Antwort
von Teifi, 15

Ob du die Brille bei Kurzsichtigkeit immer tragen solltest, hängt vom Grad der Kurzsichtigkeit ab. Bis  - 1 Dioprien braucht man die Brille nicht dauernd zu tragen, sondern nur wenn du in der Ferne scharf sehen musst. Bei höheren Werten empfiehlt es sich durchaus, die Brille aufzulassen, ist aber kein Muss. Aber so wie du es beschrieben hast (die beiden unteren Zeilen der Sehtesttafel), tippe ich auf eine nur leichte Kurzsichtigkeit. Nach dem Augenarzttermin wirst du schlauer sein.

Antwort
von Tim2k12, 35

Kurzsichtig, wie das Wort schon sagt Kurze Sicht. Ob du eine Brille Dauerhaft tragen musst, musst du selber Entscheiden, wieiviel Dioptrien hast du denn?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten