Frage von MTBnewbie, 30

Neue Federgabel?

Ich habe im Moment ein Cube Analog 29 von 2015 mit einer RockShox XC30 TK coil 28. Diese hat 100mm Federweg. Ich möchte mir jedoch gerne eine Luftgefederte Gabel einbauen. Habe dabei nun an eine RockShox Reba gedacht. Bei meiner Suche stieß ich auf mehrere Modelle. Nun zu meiner Frage. Welche Federgabel (am Besten eine von RockShox und Luft gefedert) kann ich einbauen und worauf sollte ich beim kauf achten?? Für Beispiel oder Links wäre ich sehr dankbar.

Antwort
von LuNe25, 27

Also von rock shox wäre für deinen Einsatzbereich wie du schon vollkommen richtig erkannst hast die reba sehr interessant (bin ich selbst ne zeit lang gefahren macht spaß auf der waldautobahn), die Steigerung wäre die sid kostet allerdings deutlich mehr ist von der technik her identisch jedoch leichter ... Die günstige alternative wäre die recon solo air. Jetzt ist A die frage was du machen möchtest ... Das heißt lässt der rahmen mehr Federweg zu? Dann könnte man beispielsweise an eine revelation, lyrik oder sektor nachdenken. Und B ist die frage ob es unbedingt rockshox sein muss. Magura macht mit ihren e-lect gabeln hervorragende artikel. Eine Alternative die ich selbst bevorzuge wäre fox. Die float oder Evolution serie wäre interessant. Allerdings kostet fox auch mal gern n hunni mehr ... Eine der billigeren alternativen wäre noch manitou ... Allerdings kenn ich da nur die minute und die mattoc. Glaube die minute is das 100mm modell.

Beim Kauf unabhängig von der marke ist auf 4 wichtige Dinge zu achten. Und zwar:
1. laufradgröße: ob 26, 650b oder 29
2. bremsaufnahme: ob pm oder is (dazugehörig das zugelassene höchstmaß der scheibenbremsen
3. der gabelschaft: ob konisch oder durchgehend sowie durchmesser: ob 1 1/5" oder 1 1/8"
4. schaftlänge: zu kurz ist zu kurz. Du musst drauf achten das der schaft einmal durch den rahmen passt, dann spacer dazurechnen sowie den steuersatz
5. federweg: wegen der geometrie
6. laufradaufnahme: ob 9mm schnellspanner oder 15 bzw 20mm steckachse

Kann sein das ich noch was vergessen hab aber mehr fällt mir aus dem f.f. Nicht ein. Ich persönlich würde dir eine 32er float oder die gute alte reba empfehlen.

Kommentar von MTBnewbie ,

Danke für deine sehr Umfangreiche Antwort. Ich kenne mich nicht wirklich damit aus. Von daher weiß ich nicht ob eine größere geht.

Kommentar von MTBnewbie ,

was ist denn pm oder is?? dann versteh ich punkt 3,4 nicht so ganz.

Kommentar von LuNe25 ,

Wenn du es nicht weiß würd ich eher bei der 100er sein. Erfahrungsgemäß wird wahrscheinlich auch ne 120er gehen aber mehr wäre dann schon rosikohaft. Pm oder is ist die scheibenbremsaufnahme. Es gobt einmal horizontal und einmal vertikal. Vergleich da mal magura und beispielsweise fox. Du wirst merken das das was anderes ist. Da gibt es aber etliche adapter das wird das kleinste problem sein. Alternatov gäbe es noch die felgenbremsen allerdings is das ja schon wieder retro. Punkt 3 bezieht sich auf die form des gabelschaftes. Es gibt einmal welche die durchgehend die selbe größe haben und einmal welche die erst die selbe größe haben und nach unten hin größer werden. Musst du unbedingt beim kauf drauf achten das ist einer der wichtigen punkte. Punkt 4 soll ausdrücken, dass du den schaft nicht durch "anschweißen" verlängern kannst. Kauf lieber zu lang als zu kurz. Du musst halt drauf achten das rahmen+spacer+vorbau+ konus heißt das teil meine ich identisch mit der länge des gabelschaftes.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community