Frage von Flo351, 28

Neue Fahrradreifen wie am besten einlagern?

Hallo,

habe sehr günstig neue Fahrradreifen erwischt. Jetzt stellte ich zu Hause fest, daß meine alten Reifen (8 Jahre alt) ja doch noch ganz gut sind. Daher könnte ich diese noch 1-2 Jahre fahren und die neuen einlagern. Aber am besten so, daß das Gummi möglichst wenig dabei altert.

Wie macht man das? Warm/kalt, trocken/feucht, hell/dunkel, liegend/stehend/hängend, Wohnung/Gartenschuppen/sonstwo.. usw. usw.? Wenn möglich möchte ich nicht extra Talkum o.ä. kaufen müssen .. Danke für nen Hinweis...

Antwort
von Nihlatak, 19

in plastiktüte die am rand offen ist liegend im luftigen raum möglichst feucht (bis zu 8% luftfeuchtigkeit) da was den reifen am meisten schadet ist die verflüchtigung des weichmachers und feuchtigkeit hält die weichmacher aber atmen müssen sie können da im geschlossenen raum der fluktuierte weichmacher von aussen bruchsteigernd wirkt

zudem erfahren die reifen liegend eine gleichmäßige belastung

Kommentar von Flo351 ,

Ah OK, also z.B. eher in einem Gartenhäuschen als in der Wohnung? Was viel feuchteres habe ich nicht zur Verfügung (unter meinem Arm kann ich sie nicht liegend lagern ;) )...

Kommentar von Nihlatak ,

ne gartenhäuschen ist ideal aber wenn es da nicht feucht genug ist musst du gegebenfalls die plastik tüte zumachen (sehr wichtig das sie in plastiktüte lagern) und ach ja möglichst unten im raum aufbewahren ohne direkten boden kontakt da die unterste luftschicht leicht durch nieschen abzieht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten