Frage von Harlie72, 55

Wie ist das mit neuen Essgewohnheiten mit dieser neuen Garmöglichkeit?

Ich laufe zwar nicht so gerne Trends hinterher, aber ich glaube dieser könnte ganz sinnvoll sein. Und zwar höre ich immer öfter von neuen Arten des Zubereitens von Gemüse, Reis und Ähnlichem in sogenannten Dampfgarern. Angeblich soll das Essen dann gesünder und genießbarer sein. Hat jemand von euch Erfahrungen mit so einem Ding gemacht? Lohnt sich die Anschaffung wirklich oder ist das nur ein hochgebauschter Lifestyle-Jux?

Antwort
von jovetodimama, 31

Die Anschaffung lohnt sich unbedingt - nicht, weil man nicht auch mit nroralem Kochgeschirr dampfgaren könnte, sondern weil diese Geräte mit Zeitschaltuhr funktionieren und sich nach Ablauf der angegebenen Zeit selbst ausschalten. Außerdem ist eine Wasserstandsanzeige vorhanden. So kann es nicht passieren, dass man weiter Hitze zuführt, obwohl kein Wasser mehr im Topf ist. Mit meinem Dampfgarer kann ich die Kochzeit einstellen, dann aus dem Haus gehen, und wenn ich nach Hause komme, gleich essen. Das geht am Herd mit Kochgeschirr nicht. Besonders praktisch sind mehrstöckige Geräte und Geräte mit verschiedenen Einsätzen und Unterteilungen. Du kannst darin nicht nur Gemüse, sondern auch Kompott kochen, ebenso Eier, Fisch und Fleisch, Kartoffeln für Püree, oder gefrorene Suppen und Soßen auftauen. Wasser einfüllen, rein mit den Zutaten, einschalten und Zeit haben für etwas anderes - so geht Kochen mit dem Dampfgarer.

Antwort
von Rosswurscht, 30

Dampfgaren ist kein Lifestyle Jux, das geht in jedem Topf und wird seit 100Jahren gemacht ;-)

Der Sinn ist, dass die Lebensmittel nicht im Wasser schwimmen und ausgelaugt werden.

Hierfür braucht man eigentlich nur nen Dampfgareinsatz für den Topf.


Lifestyle Jux wäre eher das "Sous Vide".

Hierzu werden Lebensmittel im Vakuum über lange Zeit, teils mehrere Stunden gegart. Durch die Vakuumverpackung garen die Lebensmittel die Ganze Zeit im eigenen Saft und nichts kann raus.

Mehr dazu hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Vakuumgaren

Da kannste schnell ein paar Hunderter investieren um das richtige Equipment zu ordern.

Viele Tipps und Tricks rund um SV und alles andere was essbar ist findest du auch unter: www.grillsportverein.de/forum


Antwort
von Blindi56, 31

Das geht alles auch im normalen Topf. Das Wichtige dabei ist  einfach, dass man die Lebensmittel nicht in viel Wasser kocht, das man dann abgießt. Ich dämpfe sowas in normalen, gut schließenden Töpfen, etwas Fett (Öl) in den Topf und ganz wenig Wasser und auf kleiner Hitze garen lassen, ab und zu nachsehen, ob man Wasser zugießen muss. Reis muss man sogar nur kurz aufkochen lassen und dann den Herd ausmachen und weiter quellen lassen.

Antwort
von SabrinaS2, 9

Also ich habe mir vor kurzen den Philips Dampfgarer gekauft und bin sehr zufrieden. Ich war auch am Anfang skeptisch, aber es funktioniert hervorragend. Inzwischen ist das Ding bei mir im Dauereinsatz und ich will es nicht mehr missen!

Hier kann man sich über die aktuellen Geräte gut informieren:  

www.dampfgarer-vergleich.com

Ansonsten natürlich auch allgemeines Zu den Garmethoden über Wikipedia: www.wikipedia.org/wiki/dampfgarer

Hoffe ich konnte etwas helfen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community