Frage von Coco29, 30

neue Elektrik im Wohnmobil: wann muss sie abgenommen werden?

Hallo! Wir bauen einen Mercedes Vario D814 zu einem Wohnmobil um. Das heißt, wir machen die ganze Elektrik neu. 24V und 230V. Die muss ja dann von einem Experten abgenommen werden. Wann geschieht das? Wenn alles fertig ist? Oder muss dieser Experte die Kabelverlegungen und so ohne Wandverkleidung einsehen können? Vielen Dank für eure Hilfe!!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AlderMoo, 21

Der Umbau muß für den Privatgebrauch nicht abgenommen werden, nur wenn das Fahrzeug für gewerbliche Zwecke verwendet wird.


Kann sein, daß der TÜV einen Blick drauf wirft, wenn es ihm auffällt, im Zuge der HU, Gas natürlich ausgenommen..

Antwort
von Spezialwidde, 24

Ich hab noch nie gehört dass die Elektrik prüfpflichtig ist, die Beleuchtung wird halt im Rahmen des Tüvs geprüft. Aber die Gasanlage ist prüfpflichtig und das auch in regelpäßigen Abständen.

Antwort
von crunsch, 22

Da das Fahrzeug nicht direkt am öffentlichen Netz hängt und selbst wenn ihr euch mal anstöpselt, dass nur an gesicherten Verbindungen macht, ist keine Prüfung notwendig.
ABER ihr solltet auf jedenfall einen Fachmann hinzuziehen, der wenigstens einen Blick darauf wirft, was gemacht wird. Er wird auch auch Empfehlungen aussprechen. Das tückische an 24 V ist, dass es sich nach wenig anhört aber ausreicht um das Fahrzeug bei falscher Absicherung ruckzuck abbrennen zu lassen. Viel Spaß beim Bau :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten