Frage von Lanter, 42

Neue CPU riegel, PC friert ein!?

Hey,

ich hatte vorher 2x 2GB, 1x 4GB RAM Riegel in meinem PC. Heute habe ich mir 2x 8 GB (1600) gekauft. Nun hab ich das Problem das mein PC sehr oft "einfriert" das Bild bleibt hängen und nichts geht mehr. Ist wohlmöglich mein Motherboard kaputt?

PS: Waren und sind DDR3 Speicher. Mainboard: H77M-D3H

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von surfenohneende, Community-Experte für Computer & PC, 20

alte Hardware wieder einbauen & BIOS-Update machen 

Mainboard: H77M-D3H

non-ECC module !

4 x 1.5V DDR3 DIMM sockets supporting up to 32 GB  ( =4x 8 GB Riegel) of system memory

Support for DDR3 2200(OC)/1600/1333/1066 MHz memory modules

Heute habe ich mir 2x 8 GB (1600) gekauft.

To support DDR3 1600 MHz, you must install an Intel 22nm CPU.

siehe: http://www.gigabyte.de/products/product-page.aspx?pid=4143#sp

...

nenne die exakte Bezeichnung deines Netzteils ( PC öffnen, ggf. Foto )

Kommentar von surfenohneende ,

Liste der offiziell unterstützten Intel 22nm CPUs

http://www.gigabyte.de/support-downloads/cpu-support-popup.aspx?pid=4143

Kommentar von Lanter ,

Ich versteh jetzt nicht warum das Netzteil.

CPU: Intel(R) Core(TM) i5-3330 CPU @ 3.00GHz 3.20Ghz


das sind übrigens die Riegel die ich gekauft habe.

https://www.amazon.de/Ballistix-PC3-12800-240-Pin-Memory-BLS2CP8G3D1609DS1S00CEU...

Kommentar von surfenohneende ,

Ich versteh jetzt nicht warum das Netzteil.

Es kann Instabilitäten erzeugen ( z.b. weil Leistungs-FAKE ) , besonders wenn es Strom los war ( defekte ELKOs )

Das Netzteil wird oft sträflich vernachlässigt als Fehlerquelle ... und oft wird es zu billig gekauft

Ist wohlmöglich mein Motherboard kaputt?

Vorher ist meistens das Netzteil defekt 

CPU: Intel(R) Core(TM) i5-3330 CPU @ 3.00GHz 3.20Ghz

passt , Takt auf Standard setzen 

Stelle sicher die neuste BIOS-Version zu haben

das sind übrigens die Riegel die ich gekauft habe. http://www.gigabyte.de/support-downloads/cpu-support-popup.aspx?pid=4143

"Unbuffered • NON-ECC" -> passt  zu Motherboard & CPU

http://eu.crucial.com/eur/en/bls2cp8g3d1609ds1s00ceu

Kommentar von Lanter ,

Erstmal möchte ich mich für ihre Hilfe bedanken. So Detailiert hilft sonst keiner.

Ich habe heute als Test die alten RAM riegel eingebaut also 2x 2GB+1x 4GB bis jetzt (1 Stunde) nichts passiert. Bei den 16GB riegeln wäre schon längst der PC eingefroren.

Wahrscheinlich unterstützt mein mainboard die Riegel einfach nicht.

Kommentar von surfenohneende ,

Du solltest in BIOS-Update machen .... Kompatibilitätsliste bezieht sich auf neueste BIOS-Version

Antwort
von Smoke123, 25

Im BIOS die Einstellungen des RAM prüfen.

Kommentar von Lanter ,

wie? ein video ec. würde mir auch reichen.

Antwort
von Lanter, 1

An alle und danke an surfenohneende.

Ich hab einfach ein Bios update gemacht mit Gigabyte atbios nun funktioniert alles ganz normal hatte davor bios Version 7 (Gigabyte) nun Version 12.

Antwort
von TightLP, 19

Bau deinen alten RAM wieder ein und schau ob so das Problem behoben wird. Wenn es mit dem alten RAM nach dem Umbau auch Probleme gibt hast du entweder deinen alten beim Ausbau beschädigt, dein Mainboard ist kaputt oder beides ;)

Kommentar von TightLP ,

Wenn es mit dem alten ohne Probleme funktioniert ist dein neuer RAM entweder kaputt, das falsche Model(inkompatibel) oder im BIOS nicht eingerichtet

Kommentar von Lanter ,

Bevor mein Rechner einfriert arbeiten die Steine ganz normal. Darum glaube ich eher nicht das die Kaputt sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community