Frage von Paska25, 99

Neue brille sollte man sie immer tragen?

Ist meine erste Brille!

Expertenantwort
von euphonium, Community-Experte für Brille, 45

Hallo Paska25,
bei Deiner Glasstärke siehst Du ohne Brille 1,33 und 1m weit scharf und ab dieser Entfernung beginnt es verschwommen zu werden. Mit der Brille siehst Du von Nah bis Fern scharf. Mit Brille bist Du in genau derselben Situation, wie ein Rechtsichtiger der keine Brille braucht. Gibt es für Dich irgendeine Situation in der Du ganz bewußt unscharf sehen möchtest oder anders gefragt, würdest Du einen Rechtsichtigen als "normal" bezeichnen, der eine Brille extra aufsetzt um unscharf zu sehen? Genau dieses machst Du jetzt jedesmal, wenn Du die Brille abnimmst.
Du entscheidest für Dich, wann Du deutlich sehen willst.

Antwort
von rotweinfan67, 78

Hast du die vom Augenarzt verordnet bekommen? Eigentlich erklärt dieser ob man die Brille nur beim schlafen abnehmen sollte.

Kommentar von Paska25 ,

ne beim sehtest für den Führerschein isch heraus gekommen das ich kurzsichtig bin. Deswegen brille

Kommentar von rotweinfan67 ,

Ich lese heraus das du sie auf jeden Fall beim Autofahren tragen solltest ,wenn nicht sogar musst.

Kommentar von Paska25 ,

jep aber des war auch nicht die Frage

Kommentar von rotweinfan67 ,

Achso? Dann stell bitte genauere Fragen !! Weil nicht jede Brille immer getragen werden muß. Z.b hätte es ja auch eine Lesebrille sein können. 

Kommentar von Paska25 ,

okay

Kommentar von rotweinfan67 ,

danke

Antwort
von kathachen, 53

Wenn die Brille im Führerschein steht, MUSST du die Brille theoretisch nur beim Fahren tragen. Ich trage meine auch nur, wenn ich das Gefühl habe, etwas nicht gut sehen zu können (Schule weit hinten, Uni). Wenn die Brille nicht so stark ist dürfte es ja keinen allzu großen Unterschied für dich machen.

Antwort
von MarkiplierFTW, 43

Hallo! :)

Ja, das solltest du unbedingt tun. Die Brille ist ja dein Hilfsmittel und darauf solltest du nicht im Geringsten verzichten. 

Und wenn du meinst, dass eine Brille nicht zu dir passt, das stimmt nicht. Für jeden gibt es Brillen. Und gut, es mag für dein Umfeld erstmal komisch sein, dass du eine Brille trägst, aber man gewöhnt sich schnell daran und irgendwann können sich andere gar nicht mehr vorstellen, dass du mal keine Brille getragen hast. Glaub mir, das ist gar nicht so schlimm.

Ich hoffe, dass ich helfen konnte! :)

Kommentar von MarkiplierFTW ,

Vergessen, zu sagen, dass du sie ruhig bei Situationen wie Duschen, Schwimmen, Schlafen oder Sonstiges nicht tragen musst, denn dann kann sie schief werden und das ist auch nicht schön.

Antwort
von MagicalMonday, 68

Nur in Situationen in denen es wichtig ist, etwas sehen zu können. Beim Schlafen, Duschen, etc. kannst du sie ruhig abnehmen, da passiert nichts.

Antwort
von Anonym54929, 64

Hab auch vor einem Jahr meine erste Brille bekommen,ich würde sie immer tragen,anfangs kann es zu Kopfschmerzen (eventuell) kommen,dann kann man die Brille ausziehen.

Antwort
von johnnymcmuff, 5

Ich habe Probleme bei kurzen und weiten Distanzen, wenn ich keine Brille trage, sehe ich einiges eben verschwommen und bekomme ein ungutes Gefühl und Kopfschmerzen.

Das muss man einfach für sich ausproboeren.

Oft bekommen Menschen beim langen Tragen einer Brille starkes Augenjucken.

Antwort
von 23andi, 35

Beim Autofahren musst du sie also auf jeden Fall tragen. Sie hilft dir aber sicher bei anderen Tätigkeiten auch (etwa Schule/Uni, Kino, bei Dunkelheit,...). Wenn du sie jetzt am Anfang auch 1-2 Wochen gleich ständig trägst, dann gewöhnst du (und auch dein Umfeld ) dich schnell an deine erste Brille. Ob es für dich so oder so (ständig oder nur bei gewissen Tätigkeiten) besser ist  musst du selbst herausfinden. Natürlich spricht nichts gegen immer - besonders wenn dir die Brille gefallt und du sie gerne trägst. Natürlich wäre für diesen Ratschlag auch deine Dioptrienzahl wichtig zu wissen. 

Kommentar von Paska25 ,

rechts - 0,75 links - 1,00

Kommentar von 23andi ,

Viel ist das nicht, du wirst aber mit der Brille einen deutlichen Gewinn an Seh- und Lebensqualität haben. Wie oft oder eben wie selten du sie trägst... mache einfach das womit du dich besser fühlst. Außer natürlich im Straßenverkehr, da ist die Brille Pflicht. Bei deiner Stärke kannst du sie - musst sie aber nicht unbedingt - ständig tragen. 

Kommentar von Paska25 ,

ist das viel?

Kommentar von beate27 ,

Nein ,das ist nicht viel ,allerdings genug um eine Brille bei entfernten Gegenständen zu benötigen.Eine erste Brille damals war Stärker.

Antwort
von Rockuser, 43

Ja, die Augen müssen sich ja an die Brille gewöhnen.

Antwort
von Delveng, 33

Du solltest Deine Brille dann tragen, wenn das notwendig ist.

Antwort
von Reisekoffer3a, 37

Klar doch, weshalb ist dir denn die neue Brille verordent worden ????!!!!!

Kommentar von Paska25 ,

Sie ist mir nicht "verordnet" worden. Beim sehtest für den Führerschein kam heraus das ich kurzsichtig bin.

Kommentar von Reisekoffer3a ,

"verordnet" hin oder her, man sollte sie auf jeden Fall tragen.

Kommentar von Paska25 ,

Übrigens cooler nickname ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten