Frage von Blueberrycheese, 34

Neue Brille - sehe auf dem linken Auge im rechten Eck unscharf?

Hallo, ich bin schon seit klein auf Brillenträgerin. Nun habe ich eine neue Brille bekommen und ein Problem: ich sehe auf dem linken Auge im rechten Eck etwas unscharf. Bei den vorherigen Brillen hatte ich nie so ein Problem. Früher hatte ich links einen Cylinder von -0,25 und rechts von -0,5. Jetzt wurde er links weggelassen und rechts auf -0,25 reduziert. War jetzt schon beim Optiker und habe neuerlich einen Sehtest machen lassen: er hat gesagt, dass das linke Auge keinen Cylinder "möchte". Ich sehe aber dennoch im rechten Eck so unscharf. Kann das vielleicht an meinem Auge liegen oder ist es doch der weggelassene Cylinder? Beim Augenarzt war ich auch schon, dort wurde nichts festgestellt.

Antwort
von polarfuchs33, 30

Aus der Ferne recht schwer zu beantworten! Der Zylinder wird es eher nicht sein, weil z.B. erst ab einem Zylinderwert von -1dpt die Sehleistung von etwa Visus 1,0 auf 0,5 fällt. Zusätzlich sind nach der Zentriertoleranz Achslagen von +/- 13° möglich! Leider kenne ich auch nicht Deine kompletten Werte! Heisst rechtes Eck beim Geradeausschauen im Brillenglas oder wenn Du durch das rechte untere Eck im Brillenglas schaust? Innen also nasal ist es auch sehr ungewöhnlich. Hast Du hohe sphärische Werte? Ist die neue Brille größer? Wie ist die Durchbiegung? Wenn Du hohe Werte hast machen sich solche Dinge bemerkbar? Wurde ein Binokular-Abgleich gemacht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community