Neue Ausbildung oder Studium mit 28, was zahlt das Arbeitsamt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Warum sollte das Arbeitsamt dir eine andere Ausbildung zahlen, wenn du ja momentan noch Arbeit hast? Macht keinen Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sofi89
03.11.2016, 21:23

Naja, es sieht so aus, dass meine Stelle nur noch 4-5 Jahre vom Landschaftsverband finanziert wird und dann bin ich 32 Jahre... dann kann ich besser jetzt noch eine Ausbildung starten. In meinem erlernten Beruf kann ich nie wieder arbeiten, ich bin dann zu lange raus. Man könnte es vielleicht als eine Umschulung verkaufen! Ich werde mich beim Amt erkundigen!

0

Wenn du deine Arbeitslosigkeit selbst herbei führst, wird das wegen grober Fahrlässigkeit mit 12 Wochen Sperre sanktioniert.

Da du ja einen erlernten Beruf hast, wird eine Umschulung nur finanziert, wenn du den Beruf aus gesundheitlichen Gründen wechseln musst.

Eine zweite Ausbildung ist zu 100 % dein eigenes Vergnügen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts, zahlen die. Das ist dein Privatvergnügen.

Im Falle eines Studiums hast du eventuell Anspruch auf Bafög.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?