Frage von ichweisnetwas, 31

Neue arbeitsstelle hat Kaum system, die anrufe deswegen nerven ganzschön?

Hey Leute,

Die neue arbeit bei der ich angefangen habe hat leider keinerlei system, allein im lager ist das einfach graussam wie unsortiert das alles rumsteht. Man muss quasi jedesmal aufs neue suchen.

Aber das wirklich dumme sind die ständigen anrufe der chefs weil die irgendwas nicht finden. Haben z.b. nen fach für die verschiedenen tagen in die man ALLES an belegen reinwerfen soll auch die abrechnung abends. Jetz isses schon 5 mal in den paar wochen wo ich da arbeite vorgekommen das mich die chefs stinkig anrufen weil die abrechnung angeblich fehlen würde.

Nachdem ich dann mehrmals wiederhole das das im fach liegt wie IMMER, finden sie es aufeinmal doch. Es geht mir ansich nur auf den zeiger das die am freien tag anrufen nur weil sie mit ihrer eigenen ordnung nicht zurechtkommen.

Wie würdet ihr da handeln? Sollte ich das thema mal ansprechen? Den anderen mitarbeitern gehts da nicht anders. Es entsteht oft gemecker weil die chefs schlichtweg kein festes system einfügen.

Danke für eure antworten

Antwort
von GoodFella2306, 15

Noch besser wäre es, wenn du dir vorab ein entsprechendes System einfallen läßt und dann bei einer Besprechung nicht nur ein Problem aufwirft, sondern sofort eine mögliche Lösung parat hast.

Antwort
von TezZY1202, 17

Ja am besten mit den kollegen zusammen tun und das mal ansprechen am besten auch direkt verbesserungs vorschläge parat halten (Denn wenn ihr keine idee habt wie es besser läuft bringt euch das ja auch nichts)

Und vorallem mit vernunft an die sache ran gehen damit erst gar kein zoff entsteht ^^

Kommentar von ichweisnetwas ,

Ja also ich hab nebenbei gestern mit einer kollegin soviel ideen gehabt wie es zig mal einfacher und schneller funktionieren würde.

Allein schon stumpf ne beschilderung im lager damit sich jeder dran hält wäre hilfreich^^

Belege trennen und seperat einordnen würde auch maximal ne minute mehr aufwand bedeuten, als alles einfach wild in das fach zu pfeffern.

War davor selbst filialleiter in nem anderen laden und ich bekomm da noch sowohl augenkrebs als probleme an den nerven^^

Werd mal noch ne weile mit den anderen kollegen reden was die davon halten. Wenn die gesammelte mannschaft vernünftige vorschläge macht und sich alle dran halten dürfte das ja funktionieren.

Chaos verursacht jedesmal nur unnötige arbeit und damit zeitverschwendung was in weniger umsatz endet. sowas müssen chefs ja eigentlich auch sehen

Kommentar von TezZY1202 ,

Ja manchmal denken die chefs(Vorallem die ältere generation) das alte system war und ist das beste und sehen oft die eigentlichen Probleme gar nicht

Ich habe auch so einen chef der Verkauft seine waren und kauft Schnäppchen(Seiner meinung nach) ein aber weiß dann immer gar nicht was wir bei seinen achso tollen schnäppchen immer für ein riesen aufwand auf uns zu kommt um die ware handelsüblich zu bekommen wo der gewinn so minimal ist das es sich praktisch nicht lohnt diesen aufwand zu betreiben und wir haben ihn auch schon öfters erinnert und langsam versteht er es auch

DIe Buchhaltung muss dann halt auch mal ein paar deutliche zahlen sprechen lassen dann merkt er es auch :D

Antwort
von cirius, 13

Setzt Euch zusammen und versucht ein System zu finden. Und das setzt ihr dann um. Es muss ja im Interesse der Chefs sein - denn durch Chaos verlieren sie Geld


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten