Frage von Chris7991, 22

Neue Arbeit - Chancen stehen serh gut - schaff ich das?

Hallo.

Ich hab jetzt 2 1/2 bei einen namenhaften Discounter Kette gearbeitet. Seid Tag 1 gab es aber schon Probleme mit der Chefin. Da ich mich aber nicht zu den Personen zähle die nach 1 mal Kritik schon den Kopf in Sand setzten, habe ich es bis jetzt durchgezogen, hab es immer wieder versucht um mit ihr wenigstens einen normale Beziehung zuhaben aber die letzten Monate waren echt krass...was ich mir da manchmal anhören müsste - vor Kundschaft "Wenn du zu blöd für den Beruf bist, bist du hier falsch".. usw.

Ich hab mit den Bezugsleiter gesprochen in das erklärt das ich doch in Betracht ziehe neue Arbeit zu finden... ich war jetzt 2 Wochen krankgeschrieben da ich enfach nur noch fertig war.. der Bezugsleitr schlussfolgerter daraus, was auch stimmte, das ich jetzt so lange krank mache bis ich neue Arbeit habe...ich bekam die Kündigung.. keine Sorge keine Sperre, ich weis bescheid.

Ich würde mich sehr gerne als Servicekraft versuchen, ich bin eine sehr gut gelaunte Person, sehr offen und schnell lernfähig - ich hab eben bei einen Cafe ( ist schon sehr gehoben ) angerufen und für Dienstag ein Vortstellgespräch vereinbart, die Frau war super nett, war auch glaub ich die Chefin.

Sie fragte ob ich schon Erfahrungen habe worauf ich ihr nur sagen konnte das ich eine abgeschlossene Lehre als Verkäufer hab und kellnern etc schon mal hobby mässig gemacht habe - ich sagte ihr aber auch das ich sehr gerne bereit bin es zu erlenen und das ich mir mächrig Mühe geben werde.

Sie war anscheind etwas angetan davon da sie gleich nach den Satz sagte das ich doch gerne Dienstag 12 Uhr vorbei kommen soll. Wir haben auch ab und an galacht beim Telefonat eben - das ganze kam sehr sympatisch rüber und ich hab finde ich rausgehört das sie interesse hat.

Glaubt ihr, wenn ich mich da wirklich rein hänge das ich das alles auf die Reihe bekomme oder gibt es da am Anfang "Stolperfallen" auf die ich achten muss.? Ich freue mich, ich fand schon immer das mir der Umgang mit Menschen zu sagt und Arbeitlos daheim rum sitzen mit 19... hab ich nicht vor, ich brauch schon "Action" :D

Antwort
von Nordstromboni, 14

Du klingst ja eh vernünftig.

Was du dir auf jeden Fall zurechtlegen solltest ist die Antwort auf die Frage warum du von der letzten Arbeit weg bist.

So was  wie "die Chefin war nur böse zu mir" kommt nicht sooo gut rüber. (nur als Beispiel)

Hast du denn schon 2-3 Teller mit einer Hand gehalten?

Je nach dem was für ein Cafe das ist, ist viel reden und lächeln immer gut beim Vorstellungsgespräch

Schau mal auf deren Homepage nach wer die Chefin ist. Im Impressum sollte die stehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten