Frage von Noreagah, 147

Neubau / Hausbau - Muss die Spüle zwingend an die Wand, wo aktuell das Abwasserrohr in der Bodenplatte ist oder kann es noch im Estrich verlegt werden?

Wir befinden uns aktuell noch am Anfang der Rohbau-Phase. Die Bodenplatte ist fertig, das EG wurde gemauert sowie die EG-Filigrandecke aufgelegt. Aktuell befindet sich ein Abflussrohr in der Küche, wo die Architektin auch pauschal im Plan eine Spüle eingezeichnet hatte. Wir möchten die Spüle aber gerne an die gegenüberliegende Wand. Die Küche ist fast quadratisch (ca. 3,30 mal 3,30.) Kann man einfach später noch ein Abflussrohr im Estrich verlegen lassen, sodass die Spüle noch an die andere Wand positioniert werden kann?

Antwort
von peterobm, 146

Im Estrich wird kaum ein Abflussrohr verlegt, es kann kein Gefälle eingebaut werden. Ist aber grundsätzlich möglich; und zwar durch die Decke nach unten. Im Keller kann mit Gefälle und Reinigungsstück gearbeitet werden.

Antwort
von DerGeodaet, 114

Hallo,

das Abflussrohr der Spüle hat einen Durchmesser von ca. 5 cm. Das wird sich im Estrich nicht unterbringen lassen. Besser wäre die Verlegung im Kellergeschoss.

Antwort
von Wolkenschauer72, 118

Die Spüle ist grundsätzlich beim Wasseranschluss. Habt ihr mit eurer Architektin nicht geredet, wie die Küche aussehen sollte? Ich würde Sie mal Fragen, wie es aussieht mit den Anschlüssen für die Küche. Ich war mal Küchenplanerin und unsere Kunden sind vor Baubeginn  zu uns gekommen und wir haben die Küche geplant. Danach wurde ein Installationsplan gefertigt, damit die Anschlüsse der Küche exakt passen. Ein Wasserrohr kann man immer verlegen, aber dann muss das Mauerwerk wieder aufgerissen werden, also würde ich dies gleich mal besprechen. 

Kommentar von Noreagah ,

Hallo, Wasserleitungen sind noch nicht vorhanden. Das kommt später. Es geht mir hier mehr um ABWASSER.

Kommentar von Wolkenschauer72 ,

Abwasser dürfte kein Problem sein, da es ja noch verlegt wird, mit der kompletten Installation von der Küche. Aber redet lieber trotzdem vorher alles ab und lasst euch nen Installationsplan für die Küche fertigen. Damit alles passt. Vor allem kleiner Tipp, lasst euch viele Steckdosen einplanen, denn es ist schrecklich dann zu wenig zu haben. 

Antwort
von pharao1961, 133

Ein Werkplan ist für solche Überlegungen und Planungen immer Gold wert - wenn man einen hat...

Bei dieser Größe der Küche sollte es möglich sein, das Rohr im Estrich zu verlegen.

Antwort
von Doktorfruehling, 101

ALLES ist möglich. Nur eine Frage des Geldes. Wenn ihr den Boden oeffnen wollt fuer den Ablauf sowie umlaufend Wasserrohr verlegen koennt geht alles. Ob Kosten und Nutzen stummen entscheidet ihr selbst. Gut geplant ist immer gespart

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community